Frank Klaß tritt erneut als Kandidat zur Wahl des Samtgemeindebürgermeisters in Sögel an

Frank Klaß aus Sögel kandidiert am 12. September zur Wahl des Bürgermeisters der Samtgemeinde Sögel. Das hat der 50-Jährige heute mitgeteilt. Klaß war bereits 2014 gegen den scheidenden Amtsinhaber Günter Wigbers angetreten. Auf Klaß entfielen bei der Wahl 46,3 Prozent der Stimmen. Aufgrund seines Verwaltungsstudiums, seiner beruflichen Erfahrung sowie seines langjährigen politischen und ehrenamtlichen Engagements sehe sich der parteilose Kandidat bestens für die kommenden Aufgaben gerüstet. Der Kriminalkommissar Frank Klaß ist derzeit in der Leitung bei der Wasserschutzpolizei in Meppen tätig. Sicherheit und Ordnung in der Samtgemeinde, die Unterstützung der Unternehmen sowie die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum gehören zu seinen vorrangigen Zielen nach der Wahl, so Klaß in einer Mitteilung.

Foto (c) Privat

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm