Förderberatung zur Dorfentwicklung Nordhorn-Neuenhaus-Lage

Im Rahmen der Dorfentwicklung Nordhorn-Neuenhaus-Lage können noch bis zum 30. September dieses Jahres Förderanträge für private und gemeinnützige Maßnahmen gestellt werden. Darauf weist die Stadt Nordhorn hin. Diejenigen, die in der Dorfregion Nordhorn-Neuenhaus-Lage ein historisches, landschaftstypisches oder ortsbildprägendes Gebäude besitzen, sollten sich demnach um Fördermittel der Dorfentwicklung bewerben. Interessierte können sich ab sofort kostenfrei über ihre Möglichkeiten beraten lassen. Förderfähig sind laut der Stadt Nordhorn grundsätzlich Maßnahmen, die das äußere Erscheinungsbild eines Gebäudes verbessern. Einen Link zur Website der Stadt Nordhorn mit weiteren Informationen findet ihr hier.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm