Falsche Polizeibeamte mittlerweile emslandweit aktiv

Wie bereits berichtet, registriert die Polizei im Emsland seit gestern zahlreiche Fälle von Telefonbetrügern. Nach Polizeiinformationen sind mittlerweile mehr als 100 Fälle registriert worden. Zunächst waren vor allem Meppen und Haselünne betroffen, nun seien die Telefonbetrüger aber kreisweit aktiv. Sie geben sich als Polizeibeamte aus und geben vor, einen Raubüberfall aufgeklärt zu haben. Dabei sollen sie Hinweise darauf erlangt haben, dass auch die Angerufenen Opfer einer Straftat werden sollten. Die Polizei bittet weiterhin darum, insbesondere ältere Mitmenschen vor solchen Betrugsversuchen zu warnen und Auffälligkeiten zu melden.

Symbolbild © Bundespolizei

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm