Vom Rechtsstaat zur Diktatur

Karl-Heinz Keldungs, lange Jahre Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf, hat die Rechtsprechung in den NS-Prozessen der vergangenen 70 Jahre einer kritischen Prüfung unterzogen. Als Jurist hinterfragt und diskutiert er die Situation während und nach der NS-Zeit in seiner Forschung. Der Vortrag beschreibt die Rechtsentwicklung von der Weimarer Republik in die Hitlerdiktatur. Er verdeutlicht, wie Regimegegner, vor allem die Juden, schrittweise entrechtet wurden.

Termin: 21. Oktober 2020, von 19:30 bis 21:30 Uhr

Treffpunkt: Ludwig-Windhorst-Haus, Lingen

Datum

Okt 21 2020

Uhrzeit

19:30 - 21:30

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Okt 21 2020
  • Zeit: 13:30 - 15:30

Ort

Lingen LWH

Nächstes Event

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Programm