Theaterpremiere “Autopia – Menschen. Maschinen. Probleme.” Lingen

Die Hochschule Osnabrück setzt ihr Forschungsprojekt “DeFramE” (Demokratie des Fahrens) zusammen mit dem Institut für Theaterpädagogik unter anderem in Form eines Theaterstücks um. Thema sind die selbstfahrenden Autos der Zukunft. Wie viel Sicherheit können die leisten? Mit ihrer Inszenierung “Autopia – Menschen. Maschinen. Probleme.” bringen drei Schauspieler*innen die Gefahren auf den Punkt.

Termin: Freitag, den 17. Januar 2020 um 19 Uhr

Der Eintritt beträgt 08,00€/pro Person. Karten können im Voraus direkt im Büro des Burgtheaters oder über www.burgtheater-lingen.de erworben werden.

Treffpunkt: Burgtheater in Lingen

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Jan 17 2020

Uhrzeit

19:00

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Jan 17 2020
  • Zeit: 13:00

Ort

Burgtheater Lingen

Nächstes Event

Programm