„Niedersächsischer Weg versus Volksbegehren Artenvielfalt“

Neben der Corona-Pandemie brodelt in Niedersachsen derzeit ein weiteres Thema: das Ringen um den richtigen Weg hin zu mehr Artenvielfalt, Gewässer- und Naturschutz.
Das Dekanat Emsland-Süd lädt in Kooperation mit der emsländischen Projektgruppe „landwärts“ der LandvolkHochschule Oesede alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem informativen Nachmittag auf den Hof Witschen in Clusorth-Bramhar (Bramharstraße 26) ein. Heute werden um 15.00 Uhr, Vertreter aus der Landwirtschaft (Landvolk, Land schafft Verbindung), des NABU, der LandvolkHochschule Oesede sowie Landtagsabgeordneter Christian Fühner informieren und mit den Teilnehmer*innen ins Gespräch kommen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich. Eine Anmeldung ist möglich bis zum 01. Oktober 2020 bei Dekanatsreferent Holger Berentzen, E-Mail: holger.berentzen@bistum-osnabrueck.de, Tel.-Nr. 0591-96497221.
Die erforderlichen Hygienemaßnahmen werden eingehalten.

Termin: 4. Oktober 2020, um 15 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos

Treffpunkt: Hof Witschen in Clusorth-Bramhar (Bramharstraße 26)

Datum

Okt 04 2020

Uhrzeit

15:00

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Okt 04 2020
  • Zeit: 09:00

Mehr Informationen

Mehr lesen
ANMELDEN

Nächstes Event

Programm