Euregio Musik Festival – Konzert Kloster Frenswegen

Im Rahmen des Euregio Musik Festivals findet im Kloster Frenswegen Nordhorn ein Open Air Konzert statt. Auftreten werden Leonard Rees und Johnny Cheng jeweils am Violoncello.
Zwei Musiker, die sich gesucht und gefunden haben: Seit 2014 studieren beide in der Klasse der berühmten Cellistin Maria Kliegel in Köln und genießen neben ihren solistischen Karrieren das kammermusikalische Zusammenspiel auf höchstem Niveau. Aufgrund ihrer Leistung wurde die Yehudi Menuhin Stiftung „Live Now“ auf das einnehmende Ensemble aufmerksam und unterstützt seitdem die Auftritte zur großen Freude ihres Publikums. Der aus Osnabrück stammende Leonard Rees gab sein Debut im Alter von 13 Jahren mit der Max-Bruch-Philharmonie in Nordhausen, dem weitere herausragende Soloauftritte u.a. mit Dvoraks berühmten Cellokonzert in Osnabrück und Münster folgten. Johnny Cheng wurde in Taiwan geboren. Aufgrund seiner Begeisterung für die klassische Musik begann er mit dem Cellospiel in seiner Heimat. Bereits im Alter von 14 Jahren zog er nach Deutschland, um an der Musikhochschule in Köln als Jungstudent seine Ausbildung zu intensivieren und wurde Mitglied im Bundesjugendorchester. Die Veranstalter freuen uns auf ein spannendes und abwechslungsreiches Programm im Innenhof von Kloster Frenswegen. Bei Regen findet das Konzert alternativ in der Kapelle statt.

Termin: 13 September 2020, 11:30 Uhr

Treffpunkt: Kloster Frenswegen

Datum

Sep 13 2020

Uhrzeit

11:30

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Sep 13 2020
  • Zeit: 05:30

Ort

Nordhorn Kloster Frenswegen
Klosterstraße 9, 48527 Nordhorn

Nächstes Event

Programm