Ausstellung “Haren/Maczkow 45/48” in der Inselmühle Haren

Die Stadt Haren (Ems) war in der Zeit von 1945 bis 1948 eine polnische Stadt. Die einheimische Bevölkerung hatte ihren Heimatort während dieser drei Jahre komplett zu räumen und lebte notdürftig in Behelfsunterkünften im Umland von Haren.

Die Ausstellung in der Inselmühle zeigt das Leben der Polen und der Exilharener während dieser Zeit.

Ab dem 16. Juni ist die Ausstellung Mittwochs und Donnerstags vormittags  (10-13 Uhr) und Sonntags Nachmittags (14-17 Uhr) geöffnet. Zu Corona-Zeiten ist die Besichtigung nur mit Terminreservierung möglich. Anmeldungen zur kostenlosen Besichtigung können entweder online unter http://haren.de/haren_ems_erleben/inselmuehle oder telefonisch unter 05932 -9976360 bei der Museumsleiterin Frau Dr. Britta Albers vorgenommen werden. Für die Öffnung der Inselmühle gilt weiterhin ein Hygienekonzept. Die Besichtigung ist kostenlos.

Datum

Jun 16 - 21 2021
Vorbei!

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Jun 16 - 21 2021
Kategorie

Programm