Erhöhte Waldbrandgefahr im Emsland – Landkreis erlässt Verordnung

Der Landkreis Emsland erlässt eine Verordnung aufgrund der erhöhten Waldbrandgefahr. Das teilt der Landkreis Emsland in einer Pressemitteilung mit. Dies sei aufgrund der derzeitigen Wetterverhältnisse mit wenig Regen und viel Trockenheit notwendig. Nach der Waldbrandprognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bestehe im Landkreis Emsland aktuell ein erhöhtes Waldbrandrisiko der Kategorie 3 von 5 Gefahrenstufen. Die Waldbrandverordnung verbietet befestigte Straßen in Wäldern, Mooren oder Heidegebieten zu verlassen. Der Aufenthalt für Besucher ist nur in gekennzeichneten Flächen erlaubt. In der Nähe von Wäldern, Mooren und Heidegebieten ist das Anzünden von Feuer verboten. Rauchen ist ebenfalls untersagt. Ein Verstoß gegen die Verordnung kann mit einer Geldbuße bis zu 5.000 Euro geahndet werden. Am Dienstag, 17. Mai tritt die Waldbrandverordnung des Landkreises Emsland in Kraft.

Symbolbild

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm