Drogen- und Alkoholkonsum vor der Fahrt: Polizei stoppt Autofahrer in Sögel und Werlte

Die Polizei hat gestern in Sögel und Werlte zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein 38-Jähriger war nachmittags unter Alkoholeinfluss auf der Schlossallee in Sögel unterwegs. Ein Atemalkoholtest zeigte 1,65 Promille an. Im Krankenhaus wurde dem Autofahrer eine Blutprobe abgenommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Auf der Sögeler Straße in Werlte hielten die Beamten am Abend einen 48-Jährigen an. Ein Test zeigte, dass der Mann vor der Fahrt Drogen genommen hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm