Dr. Birgit Stoßberg mit dem “Bundesverdienstkreuz” ausgezeichnet

Dr. Birgit Stoßberbg ist gestern in Lingen mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung nahm Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone im Namen des Bundespräsidenten vor. Die als „Bundesverdienstkreuz“ bekannte Auszeichnung erhielt Dr. Birgit Stoßberg für ihr herausragendes und jahrelanges Engagement im Bereich der Bildungsarbeit und im Hospizwesen. Stoßberg war von 2002 bis 2021 im Vorstand des Trägervereins des Ludwig-Windthorst-Hauses im Bistum Osnabrück tätig. Daneben ist sie unter anderem seit mehr als sieben Jahren erste Vorsitzende des Vereins Lingener Hospiz. Die Ausübung der Ehrenämter sei nur durch den wunderbaren familiären Rückhalt möglich, sagte Dr. Birgit Stoßberg in ihrer Ansprache. Sie nehme die Ehrung mit Demut entgegen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Lingen.

Foto (c) Stadt Lingen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm