Die aktuelle Lage der Gastronomie in der Region

Nachdem die Corona-Infektionszahlen wieder zugenommen haben, haben Bund und Länder den Lockdown in der vergangenen Woche noch einmal verlängert. Die Gastronomie ist davon natürlich besonders stark betroffen. Gerade die Monate November und Dezember sind für Gaststätten sehr einkommensstarke Monate und dieses Geld fehlt bereits. Carina Hohnholt hat sich bei drei unabhängig geführten Gastronomiebetrieben in Lingen, Meppen und Nordhorn über die aktuelle Situation in der Gastronomie informiert:

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm