Deutscher Fußball Bund ehrt Theresa Altendeitering

Sie ist Ansprechpartnerin für Mädchenfußball beim SV Union Lohne, sie ist aktive Spielerin und aktive Schiedsrichterin, sie betreut die C-Juniorinnen, sie ist 1. Vorsitzende der katholischen Landjugend in Lohne und ganz nebenbei studiert sie auch noch in Vechta. Ohne Menschen wie Theresa Altendeitering würde in unseren Sportvereinen einiges aus dem Ruder laufen. Das Engagement von Theresa kennt keine Grenzen – und dafür hat der Deutsche Fußball Bund (DFB) sie am vergangenen Wochenende ausgezeichnet. Die 23-Jährige gewann im vergangenen Jahr die Wahl zur „Amateurfußballerin des Jahres 2019“. Und der Vizepräsident des DFB, Dr. Rainer Koch, kam persönlich nach Lohne, um Theresa den Siegerpokal zu überreichen. Heiko Alfers berichtet:

Download Podcast

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm