Der Sommer pirscht sich ran

Werfen wir einen Blick auf die Wetteraussichten bis Christi Himmelfahrt:

Am Dienstag und Mittwoch wird es unterm Strich heiter bis wolkig, dabei fällt weiterhin kein Regen, auch wenn die Wolken dann und wann etwas kompakter werden. Der Wind weht am Dienstag weiter aus Westen, schwächt sich aber bis Mittwoch immer mehr ab und dreht auf Nord. Am Donnerstag dreht er dann auf Süd und führt sehr warme Luftmassen zu uns. Die Wolken werden weniger und die 30°C kommen in greifbare Nähe.

Radar

Deutscher Wetterdienst

Satellitenfilm

Sat24.com
Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm