Coronavirus beeinträchtigt regionale Betriebe

Das Coronavirus beeinträchtigt die Betriebe in der Region. Das geht laut der regionalen Industrie- und Handelskammer aus einer Umfrage unter den Unternehmen hervor. Demnach verzeichnet knapp die Hälfte der Firmen Beeinträchtigungen des Geschäfts durch das Virus. Bei einem Drittel der Unternehmen gehe es dabei um Reisebeschränkungen für Mitarbeiter. Außerdem leide fast jedes vierte Unternehmen unter Produktionsstopps in den chinesischen Betrieben. Bei 15% der befragten Unternehmen würden Zulieferungen ausfallen. Zwar hätten die meisten Betriebe noch Puffer in ihren Lägern, diese leerten sich jedoch. Laut Frank Hesse von der IHK sei bis mindestens Mitte März mit einer angespannten Situation zu rechnen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm