CDU verliert in den Kreisräten im Emsland und der Grafschaft – Grüne legen zu

Bei der Kommunalwahl 2021 musste die CDU in beiden Kreisräten des Sendegebietes Verluste hinnehmen müssen. Bis zum Abend lagen die Christdemokraten im Emsland bei knapp 8% weniger Stimmen als bei der letzten Wahl 2016. Auch in der Grafschaft verlor die CDU mit Stand vom Sonntagabend etwa 4%. Gewinner waren Grüne und FDP. Die Grünen konnten in der Grafschaft rund 5% und im Emsland 3,9% zulegen. Die FDP bekam in der Grafschaft 2,2% und im Emsland 3% mehr an Stimmen. Die SPD konnte im Emsland um 1,6% zulegen, in der Grafschaft verlor die Partei rund 1%. Dort konnte die AfD um 1,9% zulegen, während sie im Emsland 2,4% verlor. Im Kreistag der Grafschaft Bentheim kommt die CDU jetzt auf 21 Sitze, gefolgt von der SPD mit 15 Sitzen, den Grünen mit sechs, der FDP mit drei, der IPG und AfD mit je zwei und der Linken mit einem Sitz. Im Emsland erhält die CDU 36 Sitze, gefolgt von der SPD mit 13 Sitzen, den Grünen mit sechs, der FDP mit vier, der UWG Emsland mit drei, die AfD mit zwei und der Linke und der Partei mit je einem Sitz.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm