Landkreis Emsland ruft zum Wassersparen auf

Emsland – Der Landkreis Emsland ruft die Menschen zu einem sparsamen Wasserverbrauch auf. Das teilt der Landkreis in einer Presseinformation mit. Wasser sei eine wertvolle Ressource und die hohen Temperaturen und die Trockenheit machen deutlich, dass damit sorgsam umgegangen werden muss. Nach dem Extremsommer 2018 melden die Wasserversorger im Landkreis Emsland auch in diesem Sommer wieder einen erhöhten Tagesmengenbedarf. Im vergangenen Jahr lag der Wasserverbrauch in Einzelfällen um bis zu 55 Prozent über dem Jahresdurchschnitt, heißt es in der Pressemitteilung. /lm

Zwei gewerbsmäßige Diebe vor Amtsgericht Nordhorn verurteilt

Nordhorn – Zwei 17 beziehungsweise 24 Jahre alte Personen sind vor dem Amtsgericht Nordhorn verurteilt worden. Sie waren zwischen Mai und September 2018 in der Grafschaft Bentheim für 14 gewerbsmäßige Diebstähle verantwortlich, sechs davon in Tateinheit mit Sachbeschädigung. Einer der Männer ist außerdem für sechs weitere schwere Diebstähle verantwortlich. Beide haben zusammen in mehreren Fällen von Rohbaustellen Gegenstände gestohlen, von Gebäude Metallrohre demontiert, Zigarettenautomaten gewaltsam aufgebrochen und sind in Bäckereien und Gaststätten eingebrochen und haben dort Gegenstände gestohlen. Der 17-Jährige wurde jetzt zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Der 24-Jährige erhielt eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung. /lm

Kernkraftwerk Emsland wieder am Netz

Lingen – Das Kernkraftwerk Emsland (KKE) ist seit heute wieder am Netz. Das schreibt das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz in einer Pressemitteilung. Die jährliche Anlagenrevision und der Brennelementewechsel sind abgeschlossen. Wegen eines Befundes am Generator, verzögerte sich das Wiederanfahren der Anlage. Insgesamt wurden in den gut sechs Wochen der Revision 890 Prüfungen durchgeführt. Sicherheitstechnisch relevante Abweichungen seien dabei nicht aufgetreten, heißt es in der Pressemitteilung. 40 der insgesamt 193 Brennelemente wurden ausgetauscht. Die Prüfungen wurden ohne Auffälligkeiten abgeschlossen. Alle Revisionsarbeiten seien vom Niedersächsischen Umweltministerium und weiteren hinzugezogenen Sachverständigen durchgeführt worden, heißt es weiter. /lm

Polizei stoppt Autofahrer mit 2,48 Promille

Lingen – In der vergangenen Nacht hat die Polizei in Lingen einen betrunkenen Autofahrer gestoppt. Der 52-Jährige war auf der Nordhorner Straße unterwegs. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,48 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und er musste seinen Führerschein abgeben. Er wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen. /lm

Sperrungen in der Lingener Innenstadt

Lingen – Die Lindenstraße und die Darmer Hafenstraße in Lingen werden zeitweise gesperrt. Das teilt die Stadt mit. Der Grund dafür sind die Open Air Konzerte auf dem Festplatz an der Emslandarena. Die Lindenstraße wird heute, Freitag und Samstag jeweils von 15 bis 24 Uhr gesperrt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Gelgöskenstiege und dem Europaplatz. Es ist eine Umleitung über den Langschmidtsweg ausgeschildert. Die Darmer Hafenstraße ist bis einschließlich Samstag voll gesperrt. Ortskundige werden gebeten, den Bereich zu umfahren. Alle Besucher, die mit dem Auto zu den Konzerten fahren, sollen den Park & Ride Parkplatz an der BB70 nutzen. Besucher, die mit dem Taxi anreisen oder sich bringen lassen, sollen als Ziel den Bahnhof ansteuern. /lm

Lkw-Fahrer kollidiert mit Ampel und reißt sie aus der Verankerung

Nordhorn – Gestern Nachmittag hat ein Lkw-Fahrer in Nordhorn einen Unfall verursacht und ist danach geflüchtet. Im Kreuzungsbereich des Altendorfer Rings und der Neuenhauser Straße fuhr er mit seinem Lkw gegen die Ampel und riss diese aus der Verankerung. Er setzte sein Fahrzeug zurück und fuhr anschließend in Richtung Neuenhaus weiter. Wie hoch der Schaden ist, ist noch nicht bekannt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. /lm

Einbruch in Grundschule in Fresenburg

Fresenburg – Unbekannte sind zwischen Samstag- und Sonntagnachmitttag in die Grundschule an der Schulstraße in Fresenburg eingebrochen. Sie brachen ein Fenster auf und durchsuchten dann mehrere Büro- und Klassenräume. Sie erbeuteten zehn Laptops, sieben Pocketkameras, eine Spiegelreflexkamera, einen Beamer und Bargeld. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können. /lm

Einbruch und Diebstahl von Werkzeugen in Lingen, Uelsen und Laar

Emsland/Grafschaft Bentheim – Unbekannte haben in der Region an mehreren Orten Werkzeuge gestohlen. Am vergangenen Wochenende brachen sie in Uelsen in eine Werkstatt am Hünenbachweg ein. Dort erbeuteten sie Arbeits- und Elektrogeräte im Wert von 1300 Euro. In Lingen brachen bislang unbekannte Täter in eine Lagerhalle an der Straße Zum Eichenkamp ein. Sie brachen die mit einer Stahlkette gesicherte Zugangstür auf und stahlen Werkzeug im Wert von 800 Euro. In Laar drangen Unbekannte gestern Nachmittag in einen Geräteraum auf einem Privatgrundstück an der Kanalstraße ein. Sie entwendeten einen Laubbläser und eine Motorsense. Der Schaden liegt bei 700 Euro. In allen drei Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. /lm

Schneidebrett auf Herd fängt an zu schmoren

Meppen – Gestern Abend wurde die Feuerwehr zu einer Wohnung in der Uhlandstraße in Meppen gerufen. Dort hatte der 29-jährige Bewohner offenbar vergessen, den Herd abzuschalten. Ein Schneidebrett, das darauf lag, begann zu schmoren. Der Brandmelder schlug an. Die Feuerwehr löschte das Feuer schnell, bevor es zu einem offenen Feuer werden konnte. Verletzt wurde niemand. /lm

Motorroller an Baggersee in Meppen gestohlen

Meppen – Unbekannte haben gestern Abend in Meppen einen Motorroller gestoglen. Das Kleinkraftrad der Marke Peugeot stand zwischen 18 und 19 Uhr auf einem Parkplatz am Baggersee am Schlagbrückener Weg. Der Wert des Diebesgutes liegt bei etwa 1500 Euro. /lm

Programm