Achtjähriges Mädchen von Unbekanntem bedroht

Am vergangenen Dienstag, 6. August, hat ein Unbekannter in Spelle ein achtjähriges Mädchen bedroht. Zwischen 13 und 16 Uhr hielt er das Mädchen an der Hauptstraße im Bereich der grünen Sitzbank zwischen dem Rathaus und der Bäckerei am Arm fest und bedrohte es. Als das Mädchen schrie und sich wehrte, ließ der Täter von ihr ab und entfernte sich zu Fuß. Er wird als mittelgroß und 16 bis 26 Jahre alt beschrieben. Er hatte braunes Haar und trug einen hellgrauen Kapuzenpullover. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Typisierungsaktion gegen Blutkrebs in Spelle

Im Rahmen des Speller Sommernachtslaufes findet am Freitag (9.8.) eine Typisierungsaktion gegen Blutkrebs statt. In Zusammenarbeit mit der DKMS haben alle im Alter von 17 bis 40 die Möglichkeit, sich registrieren zu lassen. Die Registrierung kostet 35€. Wer sich nicht typisieren lassen möchte, kann auch Geld spenden. Die Typisierungsaktion läuft am Freitag von 17 bis 19 Uhr im Jugendzentrum „Alte Feuerwehr“.

Überholvorgang missglückt: 50-jähriger Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In Spelle ist heute Morgen ein 50-jähriger Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Er befuhr die Nordumgehung und verlor aus bislang ungeklärter Ursache beim Überholen eines LKW die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Ein Rettungshubschrauber transportierte einen Notarzt zur Unfallstelle. Der Verletzte wurde anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

 

 

 

 

 

Stoppelfeld in Spelle gerät in Brand

Gestern Mittag hat es auf einem Stoppelfeld in Spelle gebrannt. Eine rund einen Hektar große Fläche geriet aus noch unklarer Ursache in Brand. Die Feuerwehren aus Spelle, Lünne und Schapen rückten aus. Die 51 Feuerwehrkräfte konnten den Brand löschen. Verletzt wurde dabei niemand.

Auseinandersetzung in Speller Verbrauchermarkt – Polizei sucht Opfer

Die Polizei sucht das Opfer einer Auseinandersetzung in einem Verbrauchermarkt in Spelle. Der Vorfall ereignete sich am Montag der vergangenen Woche. In dem Supermarkt an der Ringstraße hatte der Täter das Opfer im Kassenbereich verbal attackiert. Der Täter wurde in Gewahrsam genommen. Von dem Opfer fehlt allerdings jede Spur. Es soll sich dabei um einen älteren Mann gehandelt haben. Hinweise nimmt die Polizei entgegen.

Einbrecher erbeuten mehrfach Geld und Wertgegenstände im Emsland

Einbrecher haben im Emsland in den vergangenen Tagen mehrfach Bargeld sowie Wertgegenstände gestohlen. Zwischen Samstag und Montag gelangten Unbekannte in Spelle in eine Wohnung an der Straße Brink. Sie stahlen mehrere hundert Euro. In Papenburg entwendeten Einbrecher gestern Morgen Bargeld und Schmuck aus einem Einfamilienhaus in der Straße An der Kirchschule. Die Täter hatten ein auf Kipp stehendes Fenster genutzt, um in das Haus zu gelangen. In Meppen gelangten Einbrecher gestern zunächst auf ein umzäuntes Gelände an der Hasebrinkstraße und dann in eine dortige Garage. Die Täter stahlen ein Fahrrad sowie eine Spielekonsole samt Zubehör. Die Polizei bittet in allen Fällen um Hinweise.

Mehr Platz für Kinder in der Kinderkrippe Am Brink in Spelle

In Spelle ist mehr Platz für die Kinder in der Kinderkrippe am Brink geschaffen worden. Neben neuen Funktionsräumen umfasst die Erweiterung unter anderem einen Raum für eine vierte Gruppe. Insgesamt wurden rund 550.000 Euro in die Maßnahme investiert. Knapp 310.000 Euro davon hat die Gemeinde Spelle als Träger übernommen. Aktuell sind in der Einrichtung 60 Kinder im Alter zwischen ein und drei Jahren untergebracht.
Foto (c) Gemeinde Spelle

Bernd Sackarendt aus Spelle zum Vorsitzenden des SoVD in Niedersachsen gewählt

Spelle – Bernd Sackarendt aus Spelle ist in Hannover zum neuen Vorsitzenden des SoVD in Niedersachsen gewählt worden. 98 Prozent der 134 Delegierten gaben dem Emsländer ihre Stimme. Sackarendt tritt damit die Nachfolge von Adolf Bauer an, der nicht erneut für das Amt kandidiert hat. Sackarendt engagiert sich bereits seit Jahren ehrenamtlich für den Sozialverband im Emsland sowie auf Landes- und Bundesebene. Seit 2012 ist er Kreisvorsitzender im Emsland, seit 2014 im SoVD-Bundesvorstand. Im Jahr 2014 wurde er stellvertretender Vorsitzender des niedersächsischen SoVD. Er freue sich sehr über das ihm entgegengebrachte Vertrauen, so der 71-Jährige. Den mit diesem Amt verbundenen Herausforderungen stelle er sich gerne. In seiner Amtszeit wolle er sich dafür einsetzen, sich dem Thema Armut zu widmen und die Inklusion in Niedersachsen voranzubringen. Sein Amt als Kreisvorsitzender im Emsland will Sackarendt zudem weiter ausüben./wp

Zwischen Bauelementen eingeklemmt: 24-Jähriger bei Arbeitsunfall in Spelle lebensgefährlich verletzt

Spelle – Am Vormittag ist ein 24-Jähriger bei einem Arbeitsunfall am Speller Hafen lebensgefährlich verletzt worden. Gegen 11:30 Uhr war der junge Mann gemeinsam mit weiteren Arbeitern damit beschäftigt, Betonelemente für Windkraftanlagen auf ein Transportschiff zu verladen. Eines der je 38 Tonnen schweren Bauteile befand sich bereits am dem Schiff. Das zweite Bauteil hing an einem Spezialkran und bekam aus bislang noch unklarer Ursache zu viel Schwung. Der junge Mann aus Dörpen wurde kurzzeitig zwischen beiden Betonteilen eingeklemmt. Er erlitt schwerste Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte den 24-Jährigen ins Krankenhaus. Polizei und Gewerbeaufsicht ermitteln./wp

37-jähriger Autofahrer gerät in Gegenverkehr – Zwei Personen schwer verletzt

Spelle – In Spelle sind gestern Abend zwei Personen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Ein 37-jähriger Autofahrer befuhr die Speller Straße in Richtung Spelle. In einer Kurve geriet der Mann aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einer entgegenkommenden 23-jährigen Autofahrerin. Die Frau wurde im Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr gerettet werden. Beide wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit insgesamt 73 Einsatzkräften vor Ort. An den Autos entstand Totalschaden. /nh

Programm