Stadt Meppen präsentiert Flyer für naturnahe Gartengestaltung

Die Stadt Meppen präsentiert gemeinsam mit dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. einen Flyer mit Tipps für einen lebendigen Garten. Das neue Infoblatt „Wohlfühlgarten für Biene & Co.“ ist ab sofort erhältlich. Vor dem Hintergrund der immer häufiger zu sehenden Steingärten zeigt der Flyer Alternativen zur Gartengestaltung auf. Bauherren sollen das Infoblatt künftig gemeinsam mit ihrer Baugenehmigung erhalten. Außerdem liegt der Flyer im Stadthaus aus. Man wolle niemandem vorschreiben, wie er seinen Garten zu gestalten habe. Aber man wolle dazu animieren, den Naturschutz im Blick zu haben, so Bürgermeister Helmut Knurbein. Verschiedene Möglichkeiten, die wenig Einsatz und Aufwand erfordern, sein im Flyer zu finden.

Foto: © Stadt Meppen

Ausstellungseröffnung “Wir – aus Meppen und von überall”

Mit einem Theaterstück des Café International und einer Gesangseinlage wurde am Dienstag die Ausstellung „WIR – aus Meppen und von überall“ im Stadthaus eröffnet. Gezeigt werden 37 Meppener und ihre Geschichte. Aber nicht irgendwelche Meppener…sondern Meppener aus aller Welt…Syrien, Marokko, Bulgarien, Argentinien, Iran. Sie alle sind irgendwann ins Emsland gekommen und hier heimisch geworden. In der Ausstellung erzählen sie ihre Geschichten. Ems-Vechte-Welle-Reporter Daniel Stuckenberg war bei der Eröffnung mit dabei.

 

Download Podcast

 

76-jähriger Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Ein Radfahrer ist gestern bei einem Verkehrsunfall in Meppen leicht verletzt worden. Im Mittag bog eine 22-jährige Autofahrerin von der Straße Auf der Herrschwiese links in die Fürstenbergstraße ab. Dabei übersah sie den in Richtung Lingener Straße fahrenden 76-jährigen Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der Mann wurde leicht verletzt.

Bundesverdienstkreuz für Meppenerin Gaby Breuckmann

Nur ein Tropfen auf den heißen Stein. So lautet des öfteren die Kritik an Hilfsorganisationen, die in Krisengebieten agieren. Doch dass sich die ehrenamtlichen Einsatzkräfte vor Ort zumeist in große Gefahr begeben, wird dagegen kaum beachtet. Die Meppenerin Gaby Breuckmann ist eine dieser unermüdlichen Helferinnen, die sich immer wieder an die Brandherde der Welt wagt, um den dort in Not befindlichen Menschen zu helfen. Ihr enormes Engagement mit 20 Einsätzen seit 2009 war letztendlich ausschlaggebend für die Beantragung des Bundesverdienstkreuzes. Ems-Vechte-Welle Reporter Joscha Krone war bei der Verleihung im Meppener Ratssaal dabei.

Download Podcast

 

Auswärtsspiel des SV Meppen in Duisburg muss verlegt werden

Das für den kommenden Samstag angesetzte Auswärtsspiel des SV Meppen gegen den MSV Duisburg muss verlegt werden. Das hat der SV Meppen mitgeteilt. Beide Vereine wurden heute vom Deutschen Fußball Bund über die Absage informiert. Die Partie des 7. Spieltages kann wegen Problemen an der Dachkonstruktion der schauinsland-reisen-arena in Duisburg nicht ausgetragen werden. Die Sicherheit im Stadion könne nicht gewährleistet werden. Eine Austragung der Partie an einem Ausweichstandort wäre am Samstag nicht möglich, heißt es in der Mitteilung. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Sie können aber auch in der Geschäftsstelle des SV Meppen zurückgetauscht werden.

43-jähriger stürzt mit Pedelec und verletzt sich schwer

Bei einem Unfall in Meppen hat sich in der Nacht zu Sonntag ein Mann schwer verletzt . Der 43-jährige fuhr mit seinem Pedelec auf dem Radweg am Schullendamm in Richtung Twist, als er ohne Fremdeinwirkung stürzte. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Meppenerin mit Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

Die Meppenerin Gabriele Breuckmann hat das Verdienstkreuz am Bande erhalten. Bei einer Feierstunde im Ratssaal der Stadt Meppen überreichte Landrat Reinhard Winter Breuckmann die Auszeichnung. Sie erhielt das Verdienstkreuz vor allem für ihren langjährigen Einsatz für die Internationale Hilfsorganisation LandsAid. Außerdem arbeitete sie unter anderem drei Jahre lang in einem Missionshospital in Tansania und unterstützte bei Hilfseinsätzen in Haiiti, Burkina Faso, Myanmar und Nepal.

SV Meppen gewinnt Heimspiel gegen Jena deutlich

Die Fußball-Herren des SV Meppen haben am sechsten Spieltag ihr Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena deutlich gewonnen. Am Ende stand es 3:0 für die Mannschaft von Christian Neidhart. Nach einer torlosen ersten Halbzeit stellten Neuzugang Valdet Rama, Marcus Piossek und Deniz Undav die Weichen auf Sieg. Durch den ersten Heimsieg der Saison springt der SVM auf Platz 9 in der Tabelle der dritten Liga.

Auswärtsspiel des SV Meppen in Duisburg vor der Absage

Das Auswärtsspiel des SV Meppen gegen den MSV Duisburg am 31. August steht vor einer Absage. Grund sind Probleme an der Dachkonstruktion der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg. Schraubverbindungen sollen so korrodiert sein, dass Teile des Daches hinunterfallen könnten. Wie der SV Meppen mitteilt, prüfen der MSV Duisburg und der DFB gemeinsam, ob die Partie verlegt werden muss. Im Raum steht das Ausweichen in ein anderes Stadion. Ein Tausch des Heimrechts sei laut DFB nicht möglich. Das stelle einen Eingriff in den Wettbewerb dar.

Landkreis Emsland lädt zu Beratungstermin für Flüchtlingshelfer ein

Der Landkreis Emsland lädt am kommenden Donnerstag zu einem Beratungstermin für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer ein. Damit möchte der Landkreis freiwillige Helfer gewinnen und die Betreuung Geflüchteter vereinfachen. Als Grundlage für das Beratungsangebot führte der Landkreis in den vergangenen Monaten mithilfe des gemeinnützigen Institutes „MOZAIK“ Befragungen unter Flüchtingshelfern durch.
Die Veranstaltung findet am kommenden Donnerstag, 29. August um 14.30 Uhr, im Meppener Kreishaus statt. Anmeldungen nimmt der Ehrenamtsservice des Landkreises Emsland entgegen. Kontaktdaten findet ihr bei uns im Internet unter emsvechtewelle.de.

Foto: Symbolbild

Programm