Positives Fazit nach erstem Triathlon in Lingen

Lingen – Die Veranstalter des ersten KRONE triathlon.de CUP in Lingen ziehen ein positives Fazit. Das teilten sie der Ems-Vechte-Welle in einer Presseinformation mit. Die Teilnehmer konnten in den Wettkampfdisziplinen Schnuppertriathlon, Volksdistanz, olympischer Triathlon und Mitteldistanz antreten. Der Wettkampf fand am vergangenen Sonntag rund um den Speichersee statt. In mehreren Startwellen wurden die Athleten auf ihre Strecken geschickt. Zunächst absolvierten sie ihre Runden auf der Rad- und Laufstrecke. Dann ging es zum Schwimmen in den Speichersee. Mit dabei waren auch Lingens Oberbürgermeister Dieter Krone und der Bürgermeister der Gemeinde Geeste, Helmut Höke. /lm

Autofahrerin mit 3,14 Promille in Lingen gestoppt

Lingen – Die Polizei hat gestern Abend in Lingen eine sturzbetrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Die 53-Jährige war gegen 21:45 Uhr mit ihrem Auto auf der Lindenstraße unterwegs. Bei einer Verkehrskontrolle ergab ein freiwilliger Atemalkoholtest einen Wert von 3,14 Promille. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Die Frau war nicht mehr in der Lage, sich selbstständig und sicher nach Hause zu begeben. Zur Ausnüchterung wurde sie für mehrere Stunden in Gewahrsam genommen./wp

 

Sperrung der Brücke über Kanal in Altenlingen verzögert sich

Lingen – Die Sperrung der Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal in Altenlingen verzögert sich. Die Brücke soll nun erst ab dem 22. Juli 2019 voll gesperrt werden. Die mit der Sperrung verbundenen Baumaßnahmen verschieben sich somit um einige Tage nach hinten. Das hat das Wasser- und Schifffahrtsamt, welches die Maßnahme durchführt, heute der Stadt Lingen mitgeteilt. Nähere Infos zu der Sperrung sollen in Kürze erfolgen, so die Stadtverwaltung./wp

 

Diebstahl, Betrug und Besitz von Betäubungsmitteln: Amtsgericht Lingen verurteilt 41-Jährigen zu Haftstrafe

Lingen – Das Amtsgericht Lingen hat einen 41-Jährigen wegen Diebstahls in acht Fällen, dem unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln und wegen eines besonders schweren Falles von Betrug zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Der Mann hatte zwischen Juni 2018 und Januar 2019 mehrere Diebstähle begangen und dabei gewerbsmäßig gehandelt. Er war so an Gegenstände im Wert von etwa 1.950 Euro gelangt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig./wp

 

Diverse Gegenstände aus Wohnhaus in Lingen gestohlen

Lingen – Unbekannte sind gestern zwischen 14:30 und 18:30 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Hermannstraße in Lingen eingebrochen. Die Täter brachen ein Kellerfenster auf und durchsuchten die Räume. Die Einbrecher erbeuteten Bargeld, einen Laptop, einen mp³-Player und eine Tasche. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden./wp

 

Radfahrerin bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Lingen – Eine Radfahrerin ist gestern Morgen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Lingen verletzt worden. Eine 57-jährige Autofahrerin überquerte mit ihrem Fahrzeug die Rheiner Straße aus Richtung Johann-Strauß-Straße kommend in Richtung Vennestraße. Dabei übersah sie eine 55-jährige Radfahrerin, die auf dem Radweg in Richtung Innenstadt unterwegs war. Die Radfahrerin wurde bei dem Zusammenprall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. An dem Rad und dem Auto entstanden leichte Sachschäden./wp

 

Lingener Rat ernennt Stadt- und Ortsbrandmeister

Der Rat der Stadt Lingen beschäftigt sich heute unter anderem mit der Ernennung von Brandmeistern. Neben der Ernennung eines Stadtbrandmeisters der Freiwilligen Feuerwehr Lingen und seines Stellvertreters, steht die Ernennung des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Feuerwehr in Holthausen auf der Tagesordnung. Außerdem geht es um mehrere Bebauungs- und Flächennutzungspläne. Die Sitzung im Ratssitzungssaal des Neuen Rathauses in Lingen beginnt um 16 Uhr.

Haftstrafe für Dieb und Brandstifter an der Halle IV in Lingen

Das Amtsgericht Lingen hat heute einen 27-jährigen Mann unter anderem wegen Diebstahls und Brandstiftung zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Der Mann hatte im vergangenen November an der Halle IV in Lingen Autos aufgebrochen und eins davon angezündet. Einen Monat später soll er zwei weitere Fahrzeuge und eine Partyhütte an der Keselingstraße angezündet haben. In dem Verfahren ging es um sieben Diebstähle, acht versuchte Diebstähle und drei Brandstiftungen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Schüler lernen bei der Krötenwerkstatt mit Geld umzugehen

Money, money, money
Must be funny
In the rich man’s world
Leider fließt bei den allermeisten Menschen das Geld nicht ohne Ende wie bei diesem Lied von ABBA, und im schlimmsten Fall verschulden sich Leute. Wenn es so weit kommt, hilft die Schuldnerberatung des SKM Lingen. Damit es aber gar nicht erst soweit kommt, hat die Schuldnerberatung vor zehn Jahren das Projekt Krötenwerkstatt ins Leben gerufen. Dort sollen junge Leute auf den Umgang mit Geld vorbereitet werden. Ems-Vechte-Welle-Reporterin Christiane Adam hat sich bei Dieter Zapf und Maren Fickers danach erkundigt.

Info: Wer Maren Fickers für ein Präventionsprojekt an seine Schule holen möchte, erreicht die Sozialpädagogin hier oder per Telefon 0591 9124620.

Download Podcast

Projekt “Gemeinsam Goosmanns Tannen” wird mit 75.000 Euro gefördert

Lingen – Der AWO Kreisverband Emsland erhält 75.000 Euro vom Land Niedersachsen für das Projekt „Gemeinsam Goosmanns Tannen“ in Lingen. Das teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Christian Fühner mit. Er freue sich, dass das Projekt beim Stadtentwicklungsförderprogramm des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz berücksichtigt wurde, so Fühner. Der AWO Kreisverband Emsland leiste mit seinem Engagement in Goosmanns Tannen einen wichtigen Dienst zum Zusammenhalt der Gesellschaft in dem Stadtteil. Mit der Förderung werde diese Arbeit wertgeschätzt und auch ausgezeichnet. Das Niedersächsische Umweltministerium unterstützt in diesem Jahr mit vier Millionen Euro insgesamt 39 Förderprojekte, die den Zusammenhalt im Quartier fördern./wp

 

Programm