Feuerwehr verhindert größeren Brand in Schweinestall

In Lähden hat es gestern Abend in einem Schweinestall gebrannt. Das Feuer brach gegen 20:30 Uhr in dem Stall an der Berßener Straße aus. Ein Bedienelement der Trocknungsanlage geriet aus unbekannter Ursache in Brand. Die Anlage befindet sich in einem separaten Raum. Ein Übergreifen des Feuers auf weitere Teile des Stalles konnte verhindert werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Rund 100 Strohballen in Lähden in Brand geraten

In der vergangenen Nacht sind auf einer Ackerfläche an der Löninger Straße in Lähden rund 100 Strohballen in Brand geraten. Das Feuer brach gegen 0:50 Uhr aus noch unbekannten Gründen aus. Die Feuerwehren aus Holte und Herzlake löschten die Flammen. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist noch nicht klar. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Fußgänger bei Unfall in Lähden tödlich verletzt

Ein 59-jähriger Mann ist in der vergangenen Nacht in Lähden von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Gegen 23:50 Uhr war ein 49-jähriger Autofahrer auf der Straße Westend in Richtung Holte unterwegs. In Höhe einer Kreuzung erfasste das Fahrzeug den Fußgänger. Auch eine Vollbremsung konnte den Unfall nicht mehr verhindern. Der 59-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Neben der Feiwilligen Feuerwehr Lähden war auch eine Notfallseelsorgerin im Einsatz. Die Straße wurde für die Unfallaufnahme bis 3 Uhr nachts gesperrt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Symbolbild

Mehrere Dieseldiebstähle in Lähden

Zwischen dem Mittwoch der vergangenen Woche und gestern haben Unbekannte drei Mal Dieselkraftstoff aus Baugeräten in Lähden gestohlen. Am Koppelring sowie an der Wiester Straße in Lähden und im Ortsteil Wieste wurden die Tankschlösser von vier Fahrzeugen aufgebrochen. Anschließend zapften die Täter den Kraftstoff ab. Insgesamt wurden etwa 500 Liter entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Täter.

Autofahrer mit 2,41 Promille bei Unfall in Lähden schwer verletzt

Ein betrunkener Autofahrer ist gestern Abend in Lähden bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der 43-Jährige war gegen 21.30 Uhr auf der Mühlenstraße unterwegs. In einer Kurve kam der Mann mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Der 43-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dort ergab ein Alkoholtest, dass er mit 2,41 Promille unterwegs war.

38-jähriger Lähdener muss sich für diverse Vergehen vor Landgericht verantworten

Ein 38-jähriger Mann aus Lähden muss sich heute wegen einer Reihe von Vergehen vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Der Mann soll unter anderem mehrfach Waren über das Internet bestellt haben, ohne sie bezahlen zu können. Außerdem soll er selbst Ware online verkauft haben, die er nicht liefern konnte. Das Amtsgericht Meppen hatte den Mann im April bereits zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren und zwei Monaten verurteilt. Damals wurde der Angeklagte wegen Betrugs in 27 Fällen, Verstoßes gegen die Weisung der Führungsaufsicht, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Urkundenfälschung in Tateinheit mit vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie wegen Beleidigung verurteilt. Am Landgericht wird nun die Berufung verhandelt.

23-Jährige bei Verkehrsunfall in Lähden schwer verletzt

Bei einem Unfall in Lähden ist gestern Nachmittag eine Frau schwer verletzt worden. Eine 57-jährige Frau war mit ihrem Auto auf der Wiester Straße unterwegs. Beim Abbiegen auf die Vinner Straße übersah sie das Auto einer 23-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 23-Jährige schwer. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

18-Jähriger kommt mit PKW von Fahrbahn ab und überschlägt sich

Gestern Nachmittag hat sich ein 18-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Lähden leicht verletzt. Er war mit seinem PKW auf der Haselünner Straße in Richtung Lähden unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam er aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf einem Acker zum Stehen. Der 18-Jährige verletzte sich nur leicht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 6000 Euro.

18-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Ein 18-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Lähden schwer verletzt worden. Er war stadtauswärts auf der Haselünner Straße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung mit der Franziskusstraße überholte er noch mehrere andere Autos. Er stieß mit einem Lkw zusammen, der bereits in die Franziskusstraße abbog. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden.

Foto: Symbolbild

Programm