Drei Verletzte bei Verkehrsunfall auf B70 in Geeste

Geeste – Auf der B70 in Höhe Geeste-Osterbrock sind gestern Nachmittag drei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden, einer von ihnen lebensgefährlich. Gegen 17:35 Uhr fuhr ein 62-jähriger Autofahrer mit seinem Audi in Richtung Meppen, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem BMW zusammenstieß. Durch den Zusammenprall wurden beide Autos in den Seitenraum geschleudert. Der 51-jährige Fahrer des BMW wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Seine 53-jährige Beifahrerin und der Audifahrer wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehren aus Osterbrock und Groß Hesepe waren mit 45 Einsatzkräften vor Ort. Die B70 war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis etwa 21:00 Uhr voll gesperrt. /nh

Missglückter Überholvorgang: Unfallflucht in Geeste

Geeste – In Geeste ist es heute Morgen zu einer Unfallflucht gekommen. Ein 52-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW die Ölwerkstraße in Richtung Daimlerstraße. Dort wurde er von einem unbekannten Autofahrer in einer Linkskurve trotz Gegenverkehrs überholt. Die Fahrzeuge kollidierten miteinander. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei Meppen sucht Zeugen. /nh

Sitzung des Sport-, Jugend-, Senioren- und Sozialausschusses in Geeste

Geeste. In Geeste-Dalum kommt heute der Sport-, Jugend-, Senioren- und Sozialausschuss zusammen. Neben den Projekten „Geeste Mobil“ und „InduS- Inklusion durch Sport“ soll unter anderem auch eine mögliche Änderung der Richtlinien zur Förderung von Jugendgruppen und anerkannten Jugendgemeinschaften besprochen werden. Die öffentliche Sitzung beginnt heute um 18 Uhr im Raum P3 des Rathauses in Dalum /sms

Wohnberatung in der Gemeinde Geeste

Geeste – Eine Wohnberatung in der Gemeinde Geeste berät Menschen über das Leben im Alter, mit Krankheit oder Behinderung. Sie informiert unverbindlich über Umbaumaßnahmen, Ausstattungsveränderungen, Finanzierungsmöglichkeiten und Wohnalternativen vor Ort. Die kostenlose Wohnberatung findet am Donnerstag, den 25. Oktober zwischen 09 Uhr und 11 Uhr im Rathaus der Gemeinde Geeste, Raum P2 statt. /nh

Hundefutter auf A31 verteilt: Zwei Unfälle fordern hohe Sachschäden

Geeste – Zwei Unfälle haben gestern auf der A31 bei Geeste hohe Sachschäden gefordert. Der 51-jährige Fahrer eines Sattelzuges befuhr die A31 gegen 17:30 Uhr in Richtung Oberhausen, als er mit seinem Gespann auf den Seitenstreifen kam. Dort befand sich zu dem Zeitpunkt bereits ein Anhängergespann einer Niederländischen Feuerwehr, die Ersthelfer bei einem Unfall auf der Gegenfahrbahn war. Dort geriet nur einige Minuten zuvor ein Fahrzeug nach einem Reifenplatzer ins Schleudern, kippte auf die Beifahrerseite und blieb auf dem Dach liegen. Ein 31-jähriger Mann wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden liegt bei rund 14.500 Euro. Dadurch wurde der 51-jährige Sattelzugfahrer möglicherweise abgelenkt und kollidierte mit dem Wagen der Feuerwehr. Dabei riss die Plane im Seitenraum auf, sodass sich eine große Menge Hundefutter, die der LKW geladen hatte, auf der Fahrbahn, sowie dem Grünstreifen verteilte. Der Fahrer blieb unverletzt, beide Fahrzeuge wurden aber schwer beschädigt. Der Sachschaden wird auf 300.000 Euro beziffert. Während der Bergung war die A31 zwischen den Anschlussstellen Geeste und Wietmarschen für mehrere stunden voll gesperrt. /nh

Freiwilligenagentur Geeste bietet ab sofort Mittagstisch an

Geeste. „Geh mit! Geeste miteinander!“, so heißt das neue Angeobt der Freiwilligenagentur Geeste. Ab sofort gibt es immer mittwochs im Haus Margarete einen Mittagstisch für Senioren und Seniorinnen sowie Alleinstehende. Für 4,50 Euro erhalten die Teilnehmer neben einer Hauptspeise ein Dessert und ein Getränk. Zum ersten Mittagstisch, am vergangenen Mittwoch, waren 32 Teilnehmer aus Geeste, Haren und Meppen gekommen. Britta Glasker von der Freiwilligenagentur freute sich über die positive Reaktion der Teilnehmer, heißt es in einer Pressemitteilung. /sms

Für die folgenden Termine können Anmeldungen bis zum Freitag der Vorwoche bis 11:00 Uhr unter der Telefonnummer 05937 / 69 – 183 oder per E-Mail an freiwilligenagentur@geeste.de abgegeben werden. Für Rückfragen steht Britta Glasker zu den Öffnungszeiten der Freiwilligenagentur am Montag und Freitag jeweils von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr zur Verfügung.

Erster Touristikstammtisch in Geeste

Geeste. Am Donnerstag findet in der Gemeinde Geeste zum ersten Mal der Touristikerstammtisch statt. Damit soll ein Forum in einer zwanglosen Atmosphäre miteinander und mit den Verantwortlichen aus der Verwaltung geboten werden. Die Treffen sollen in Zukunft jährlich angeboten werden, um Anregungen, Ideen und Wünsche zur touristischen Entwicklung in der Gemeinde Geeste zu erarbeiten und gemeinsam umzusetzen. An dem Treffen können Vermieter, Vertreter der Gastronomie sowie weitere touristisch Interessierte teilnehmen. Es wird am 11. Oktober um 18 Uhr im Rathaus in Dalum statt finden. /sms

Nach Verkehrsunfall: Polizei findet Kartons mit Feuerwerkskörpern

Geeste – Der 24-jährige Fahrer eines Transporters ist heute Morgen auf der A31 bei Geeste auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug aufgefahren. Nach dem Unfall hielt er auf dem Standstreifen an und warf einen Teil seiner Ladung ins Gebüsch. Dabei handelte es sich um mehrere Kartons mit Feuerwerkskörpern. Die Polizei fand später noch weitere Kartons. Die Feuerwerkskörper hatten einen Wert von über 10.000 Euro. Sie fallen unter das Sprengstoffgesetz und gelten als Gefahrgut. Die Polizei stellte fest, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Außerdem hatte er keinen Führerschein. Die Polizei ermittelt jetzt wegen mehrerer Straftaten gegen den jungen Mann. /lm