SPD Kreisverband Emsland unterstützt Joschua Schomakers bei Kandidatur zum Bundesvorstand

Der SPD Kreisverband Emsland unterstützt den aus Wietmarschen / Lohne stammenden 19-Jährigen Joshua Schomakers bei der Kandidatur zum SPD-Bundesvorstand. Damit hat er nun bereits zwei Zusagen von Kreisverbänden erhalten. Auch der Kreisverband Grafschaft Bentheim unterstützt ihn. Wer sich für den Bundesvorsitz bewirbt, muss die Unterstützung von mindestens einem Landesverband, einem Bezirk oder fünf Kreisverbänden nachweisen. Schomakers wolle „die alte Dame SPD wachrütteln“, so die Pressemitteilung des emsländischen Kreisverbandes. Er kritisiert den Verlust der Basis und die Entfernung vieler Abgeordneter zu den Bürgern. Außerdem möchte er sich insbesondere mit den Themen Umweltschutz, Pflegenotstand, Mindestlohn und Kinderbetreuung beschäftigen.

Führerschein-Umtausch im Selbstversuch

 

Grau, rosa oder Karte – in Deutschland sehen Führerscheine teils schon recht unterschiedlich aus. Das soll sich ändern. In einigen Jahren sollen alle eine Fahrerlaubnis nach EU-Standard haben. Und das bedeutet, viele von uns müssen ihren Führerschein umtauschen. Wie das so abläuft und ob es unter bestimmten Umständen zu Problemen beim Umtausch kommen könnte, hat sich Ems-Vechte-Welle Reporterin Wiebke Pollmann angeschaut.

 

Umtauschfristen für Inhaber eines grauen oder rosa Führerscheins: (Staffelung nach Geburtsjahr)
– Jahrgänge 1953 bis 1958: Umtausch bis zum 19. Januar 2022
– Jahrgänge 1959 bis 1964: Umtausch bis zum 19. Januar 2023
– Jahrgänge 1965 bis 1970: Umtausch bis zum 19. Januar 2024
– Jahrgänge ab 1971: Umtausch bis zum 19. Januar 2025

Jahrgänge vor 1953: Umtausch bis zum 19.01.2033


Umtauschfristen für Inhaber eines Kartenführerscheins: (Staffelung nach Ausstellungsdatum

– ausgestellt zwischen 1999 bis 2001: Umtausch bis zum 19. Januar 2026
– ausgestellt zwischen 2002 bis 2004: Umtausch bis zum 19. Januar 2027
– ausgestellt zwischen 2005 bis 2007: Umtausch bis zum 19. Januar 2028
– ausgestellt im Jahr 2008: Umtausch bis zum 19. Januar 2029
– ausgestellt im Jahr 2009: Umtausch bis zum 19. Januar 2030
– ausgestellt im Jahr 2010: Umtausch bis zum 19. Januar 2031
– ausgestellt im Jahr 2011: Umtausch bis zum 19. Januar 2032
– ausgestellt zwischen 2012 und dem 18. Januar 2013: Umtausch bis zum 19. Januar 2033

 

Foto: © Landkreis Grafschaft Bentheim

 

Download Podcast

 

Schulträger können ab sofort Mittel aus dem Digitalpakt beantragen

Schulträger im Emsland und der Grafschaft Bentheim können ab sofort Mittel aus dem Digitalpakt des Bundes beantragen. Darauf hat der CDU-Landtagsabgeordnete Christian Fühner aus Lingen hingewiesen. Allein für seinen Wahlkreis stünden 6,5 Millionen Euro zur Verfügung. Landesweit können die Schulen in Niedersachsen für die Verbesserung ihrer IT-Infrastruktur rund 522 Millionen Euro ausgeben. Bis zum Ablauf des Jahres können die Schulträger ab jetzt beim Kultusministerium Anträge bis zur Erreichung ihrer zugewiesenen Fördersumme stellen. Für die Berufsbildenden Schulen Lingen für Wirtschaft, Technik und Gestaltung und Agrar und Soziales stehen zum Beispiel mehr als 1,2 Millionen Euro zur Verfügung, heißt es in der Mitteilung Fühners.

Konjunktur im Gebiet der Ems-Achse schwächt sich ab

Die Konjunktur im Gebiet der Wachstumsregion Ems-Achse schwächt sich ab. Das hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim mitgeteilt. Zwar werde die aktuelle Geschäftslage von den Unternehmen in der Region nach wie vor überwiegend positiv beurteilt, allerdings in deutlich geringerem Umfang als zuletzt. 19 Prozent der Betriebe bewerten ihre derzeitige Situation positiv. Im vergangenen Quartal waren es noch 26 Prozent. Angestiegen seien auch die Sorgen um die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. 55 Prozent der Unternehmen sehen laut IHK ein Risiko für ihre Entwicklung. Geschäftsrisiko Nummer eins bleibe aber der Fachkräftemangel.

Dry Dudes veröffentlichen neue Single

2018 war ein aufregendes Jahr für Patrick Schütte und Erwin Holm. Die beiden Nordhümmlinger, die viele von euch als die Dry Dudes kennen, haben im vergangenen Jahr so etwas wie ihren Durchbruch erlebt. Das zweite Album „Memories“ kam raus und beim Supertalent haben sie sich einem Millionenpublikum präsentiert. Aber da soll natürlich noch nicht Schluss sein. Im Oktober kommt Album Nummer drei – „Grow“. Heute kommt schon die erste Vorab-Single „Tonight“ raus. Daniel Stuckenberg hat sich im Vorfeld mit den Dry Dudes unterhalten.

Download Podcast

 

Weitere Neuverpflichtung: Dominik Kalafut verstärkt HSG Nordhorn-Lingen

Kreisläufer Dominik Kalafut verstärkt künftig die HSG Nordhorn-Lingen. Wie der Verein mitteilt, soll Kalafut in der kommenden Saison gemeinsam mit Luca de Boer und Toon Leenders das Kreisläufertrio bilden. Der 24-jährige Slowake spielte bis 2013 bei seinem Jugendverein der HSG Varel-Friesland.
Kalafut spielte anschließend für den Wilhelmshavener HV und für den TSV Hannover-Burgdorf. Zuletzt war er beim französischen Erstligisten Cesson-Rennes Metropole Handball unter Vertrag. Er freue sich, für einen so traditionsreichen Verein auflaufen zu können, so der 24-Jährige über seinen Wechsel zur HSG Nordhorn-Lingen. Neben Robert Weber und Anton Prakapenia ist der HSG mit Kalafut die Dritte Neuverpflichtung für die Saison 2019/2020 gelungen.

De Ridder lobt Ideenwettbewerb für Nachhaltigkeit und Klimaschutz aus

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lobt einen Ideenwettbewerb für Nachhaltigkeit und Klimaschutz in der Region aus. Nachhaltigkeit und Klimaschutz gehe alle etwas an, so De Ridder in einer Pressemitteilung. Ihr sei es wichtig, Ideen, Tipps und Tricks zu würdigen, die jeder Einzelne für eine gesunde Umwelt und ein nachhaltiges Umfeld beitragen kann. Es gebe sicher viele gute Ideen in der Grafschaft Bentheim und im Emsland, die bereits umgesetzt werden. Die Teilnehmer des Wettbewerbs sollen ihre Ideen und Tipps auf maximal drei Seiten darstellen. Auch Fotos können angefügt werden. Die Teilnehmer müssen zudem ihr Einverständnis zur Veröffentlichung ihrer Ideen erklären. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2019. Zusendungen zum Ideenwettbewerb können unter dem Betreff „Gute Idee für Nachhaltigkeit“ an die Mailadresse daniela.deridder@bundestag.de gesendet werden. Für Rückfragen steht das Team der Bundestagsabgeordneten (Tel.: 030 / 227 – 71583) zur Verfügung.

Programm