Auffahrunfall in Aschendorf: Zwei Personen verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Aschendorf sind gestern Nachmittag zwei Menschen verletzt worden. Ein 18-jähriger Autofahrer war auf der Bokeler Straße in Richtung Rheiderlandstraße unterwegs. Als in Höhe der Hausnummer 32 ein vor ihm fahrender PKW abbremste, konnte er nicht rechtzeitig reagieren und fuhr auf. Der 18-Jährige gab später an, technische Probleme mit seinem Fahrzeug gehabt zu haben. Der 18-jährige musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der 55-jährige Fahrer des anderen PKW verletzte sich leicht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Neue Broschüre für das Sanierungsgebiet “Aschendorf-Zentrum”

Für das Sanierungsgebiet „Aschendorf-Zentrum“ gibt es ab sofort eine neue Broschüre. Das hat die Stadt Papenburg mitgeteilt. In der Broschüre wird auf einer Karte dargestellt, welche Bereiche von der Sanierung betroffen sind. Wer in dem entsprechen Bereich ein Haus oder ein Grundstück hat, könne aus dem 3,4 Millionen schweren Fördertopf Mittel für verschieden Maßnahmen erhalten, so Stadtbaurat Jürgen Rautenberg. Zu diesen Maßnahmen zählen beispielsweise Sanierungsarbeiten an Gebäuden, Modernisierungen oder die Beseitigung von Leerständen. Neben Förderzuschüssen kann es für die Investoren auch steuerrechtliche Vorteile geben. Neben entsprechenden Informationen enthält die Broschüre auch die Kontaktdaten des Sanierungsbeauftragen. Dieser steht als direkter Ansprechpartner zur Verfügung. Die neue Broschüre wird im Sanierungsbüro am alten Marktplatz und bei der Stadtverwaltung ausgelegt. Zudem ist sie online auf der Homepage der Stadt verfügbar.

Foto: © Stadt Papenburg

Pedelecfahrer an Bahnübergang schwer verletzt

Ein 69 Jahre alter Fahrradfahrer wurde gestern Nachmittag in Aschendorf schwer verletzt, als er einen Bahnübergang überqueren wollte. Die Ampel leuchtete schon rot, trotzdem wollte der Mann mit seinem Pedelec noch schnell die Schienen überqueren. Die Schranke senkte sich aber schon und erwischte den Mann am Kopf. Er stürzte und verletzte sich schwer. Nach dem Unfall blieb die Stelle für eine knappe Stunde gesperrt.

Ein besonderes Foto schießen und helfen

Das Steamfest Volume 2.0 an diesem Wochenende auf Gut Altenkamp in Papenburg lockt ja jetzt schon viele Gäste aus dem Umland und den Niederlanden an. Eine ganz besondere Aktion ist noch dazu gekommen: Eine Fotoleinwand, auf der ihr Fotos von euch machen könnt, als ob ihr über der Skyline von New York schwebt – und gleichzeitig könnt ihr noch helfen:

 

Download Podcast

 

Waldfläche in Aschendorf durch Feuer zerstört

In Aschendorf hat gestern Nachmittag ein Waldstück am Heermoorweg II gebrannt. Eine Waldfläche von etwa 150 m² wurde durch das Feuer zerstört. Die Feuerwehren aus Aschendorf und Papenburg löschten den Brand. Es waren acht Fahrzeuge und etwa 50 Kräfte im Einsatz.

“Grünes Zentrum” in Aschendorf eingeweiht

In Aschendorf ist am Freitag das “Grüne Zentrum” des Landwirtschaftlichen Kreisvereins Aschendorf-Hümmling feierlich eingeweiht worden. In den 1,8 Millionen Euro teuren Bau an der Dr.Horstmann-Straße ziehen neben dem Kreisverein noch die Beratungsringe, der Agro-Vermittlungsdienst und die Außenstelle der niedersächsischen Landwirtschaftskammer ein. Der Landwirtschaftliche Kreisverein Aschendorf-Hümmling vertritt die Interessen von 48 Ortsvereinen und 2.300 Mitgliedern im nördlichen Emsland.

Container auf Schulgelände in Aschendorf in Brand gesteckt

Aschendorf – Unbekannte haben gestern Nachmittag einen Altpapiercontainer auf dem Gelände der Amandusschule in Aschendorf in Brand gesetzt. Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten der Flammen verhindern und den Brand schließlich löschen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen./wp

Betrunkener Einbrecher nach Tat in Aschendorf aufgegriffen

Aschendorf – Ein 39-Jähriger ist gestern Abend in Sportgeschäft in der Straße In der Emsmarsch eingebrochen. Der Mann warf die Verglasung des Sporthauses mit zwei Findlingen ein. Anschließend entwendete er zwei Sporthosen. Als er das Geschäft wieder verließ, stürzte der 39-Jährige. Der alkoholisierte Einbrecher wurde auf die Polizeidienststelle gebracht. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,97 Promille. Der Mann musste die Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen. Der bei dem Einbruch entstandene Schaden wird auf etwa 700 Euro geschätzt./wp

Lagerfeuer löst Feuerwehreinsatz in Aschendorf aus

Aschendorf – Ein Lagerfeuer hat gestern Morgen in Aschendorf einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr verursacht. Mehrere Menschen hatten das Lagerfeuer am Uferbereich des Bülter Sees entzündet. Als die Polizei eintraf, war das Feuer bereits gelöscht. Da die Hitze in den Boden gezogen war, wurde auch die Feuerwehr informiert. Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen und elf Feuerwehrleuten aus. Durch Löscharbeiten konnte die Feuerwehr eine weitere Ausbreitung verhindern. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Verursachern des Feuers./wp