Caritas Emsland macht mit Aktion #läuftbeidir auf Weltsuizidpräventionstag aufmerksam

Wer am vergangenen Freitag durch die Lingener Innenstadt gegangen ist, hat möglicherweise eine Gruppe von jungen Frauen gesehen, die durch die Stadt gejoggt sind. Sie trugen weiße T-Shirts und haben nebenbei noch mit Kreide Wörter auf die Straße geschrieben. Die Gruppe wollte auf den Weltsuizidpräventionstag aufmerksam machen. EVW-Reporterin Christiane Adam hat herausgefunden, was es mit der von der Caritas initiierten Aktion genau auf sich hat.

Weitere Infos findet ihr unter
u25-emsland.de und dubistmirwichtig.de

Download Podcast

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm