Bundestagsabgeordneter Stegemann ruft zur Teilnahme an Förderpreis “Helfende Hand” auf

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann ruft Organisationen aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim zur Teilnahme am Förderpreis “Helfende Hand” 2024 auf. Die Initiative “Helfende Hand” wurde vom Bundesinnenministerium ins Leben gerufen, um ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und zu würdigen. Eine unabhängige Jury bewertet die Projekte und Konzepte anhand von Kriterien wie Nachhaltigkeit und Vorbildcharakter. Aus der Region wurden bereits verschiedene Projekte eingereicht – darunter das Konzept „Notfalltraining leicht gemacht“ des DRK-Ortsvereins Lingen und ein Projekt zur Nachwuchsarbeit der Jugendfeuerwehr Emsbüren. Interessierte Einrichtungen können sich noch bis Ende Juni bewerben. Weitere Informationen gibt es hier.
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm