Bratwürstchen auf dem Herd vergessen – Feuerwehr muss in Freren ausrücken

Mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung mussten gestern zwei Bewohner eines Hauses in Freren ins Krankenhaus gebracht werden. Am Abend war in dem Mehrfamilienhaus an der Kirchwallstraße ein Brand entstanden. Der Bewohner des ersten Obergeschosses hatte eine Pfanne mit Bratwürstchen auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Die Feuerwehr entfernte die Bratpfanne und lüftete das Gebäude. Zwei Bewohner wurden ins Krankenhaus gebracht. Nennenswerte Schäden sind laut Polizei nicht entstanden.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm