Einbruch in Tankstelle in Vrees

In der Nacht zu Montag sind Einbrecher in eine Tankstelle an der Peheimer Straße in Vrees gelangt. Die Täter entwendeten Bargeld in noch unbekannter Höhe. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Zigaretten und Bargeld aus Sportsbar in Haren gestohlen

Unbekannte sind in der Nacht zu Montag in eine Sportsbar im Ferienzentrum Schloss Dankern in Haren eingebrochen. Die Täter hebelten eine Noteingangstür auf und brachen in der Bar einen Zigarettenautomaten, einen Tresor und eine Geldkassette auf. Sie entwendeten Zigaretten und Bargeld. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Lagerstättenwasser gelangt in Emlichheim durch defektes Rohr über Jahre in den Boden

Über einen Zeitraum von vier Jahren ist an einer Ölförderanlage des Unternehmens Wintershall in Emlichheim kontaminiertes Wasser aus einem defekten Rohr ausgetreten. Wie der NDR berichtet, sollen von Januar 2014 bis Oktober 2018 bis zu 220 Millionen Liter Lagerstättenwasser in den Boden gelangt sein. Nach Angaben des Förderanlagenbetreibers enthalte das Lagerstättenwasser neben gelösten Salzen und Kohlenwasserstoffen auch Schwermetalle. Genauere Erkenntnisse soll eine Tiefenbohrung liefern. Der Präsident der für die Aufsicht zuständigen Bergbehörde, Andreas Sikorski, sagte dem NDR, man würde das Grundwasser und die Fließgewässer regelmäßig überprüfen. Über diese Proben hätte man bis jetzt keine Erkenntnisse, dass Lagerstättenwasser im nutzbaren Grundwasser und in den Fließgewässern angekommen sei. Eine akute Gefahr für die Menschen in der Region bestehe nicht. Die betroffene Bohrstelle ist wegen Wartungsarbeiten seit Oktober 2018 außer Betrieb. Im vergangenen März bestätigte sich der Verdacht, dass Korrosionsschäden aufgetreten sein könnten. Die Bergbehörde ließ daraufhin sofort Oberflächengewässer und das oberflächennahe Grundwasser beobachten.

Zwei Männer in Meppen von Unbekannten angegriffen

Die Polizei sucht Zeugen einer Körperverletzung in Meppen. Am frühen Sonntagmorgen gegen 5:20 Uhr wurden zwei Männer im Alter von 28 und 31 Jahren von mehreren unbekannten Personen angegriffen und geschlagen. Einer der Männer wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Täter flüchteten mit zwei Autos in unbekannte Richtung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Geld und Dokumente aus Spind in Haren gestohlen

Unbekannte haben gestern in einem Schwimmbad im Bereich des Ferienzentrums Schloss Dankern in Haren Bargeld und persönliche Dokumente aus einem Spind gestohlen. Ein Badegast hatte beim Schwimmen offenbar seinen Spindschlüssen verloren. Das nutzten die unbekannten Täter aus. Sie öffnete mit dem Schlüssel den Spind des Badegastes. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Zwei betrunkene Autofahrer in Werlte gestoppt

Polizeibeamte haben in der Nacht zu gestern in Werlte gleich zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Auf der Sögeler Straße kontrollierten die Polizisten einen 31-Jährigen. Ein Alkoholtest bei dem Autofahrer ergab einen Wert von 1,71 Promille. Wenig später stoppten die Beamten an der Loruper Straße einen 29-Jährigen. Hier zeigte der Alkoholtest 1,15 Promille an. Beiden Männern wurden Blutproben entnommen. Ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt. Sie werden sich nun in Strafverfahren verantworten müssen.

Mehrere Feuerwehren löschen Brand auf Feld in Beesten

Mehrere Feuerwehren aus dem Emsland mussten gestern Nachmittag ausrücken, um einen Brand auf einem Getreidefeld in Beesten zu löschen. Bei Mäharbeiten gerieten etwa 1,35 Hektar Weizen und ein Mähdrescher in Brand. Die Feuerwehren aus Beesten, Freren, Thuine, Spelle und Lingen Bramsche konnten den Brand mit vereinten Kräften unter Kontrolle bringen. Der Fahrer des Mähdreschers wurde leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

(Symbolbild)

Holzunterstand am Sportplatz in Bad Bentheim abgebrannt

Am Sportplatz am Postweg in Bad Bentheim hat gestern Vormittag ein Holzunterstand samt Tisch und Bank gebrannt. Gegen 9:30 Uhr wurde ein Spaziergänger auf das Feuer aufmerksam. Er informierte eine zufällig vorbeifahrende Streife der Bundespolizei. Die Feuerwehr rückte mit sieben Einsatzkräften aus und löschte den Brand. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet um Hinweise.

Unbekannter stiehlt Handys an Bokeler See in Papenburg

Ein Unbekannter hat gestern Nachmittag am Bokeler See in Papenburg zwei Handys gestohlen. Während die Eigentümer der Mobiltelefone im See badeten, wurden die Handys am Ufer aus einem Rucksack entwendet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Feuer in Bäckerei in Nordhorner Innenstadt

Heute Morgen hat es in einer Bäckerei in der Nordhorner Innenstadt gebrannt. Der Brand in dem Geschäft an der Hauptstraße brach gegen 5 Uhr aus noch unklarer Ursache aus. Ersten Ermittlungen zu Folge entstand das Feuer in einem Küchenbereich. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Der Rauch zog bis in einen Bistrobereich im Obergeschoss des Gebäudes. Die Feuerwehr Nordhorn brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Insgesamt waren 36 Feuerwehrkräfte zu dem Brandort ausgerückt. Ein vorsorglich alarmierter Rettungswagen wurde nicht benötigt. Wie hoch der Gesamtschaden ist, ist noch unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Programm