Wetter: “YVONNE” macht uns nass

Das schöne Wetter von gestern wird heute von Tief “YVONNE” abgelöst.

Sie kommt mit vielen Wolken und ihrer Kaltfront, die bereits im Laufe des Vormittags von Nordwesten her Regen bringt. 
Auch über Tag wird es dabei immer wieder nass, die Sonne lässt sich dabei kaum blicken. 

Wetter: Die Woche startet gar nicht schlecht, aber…

Es ist Montag, die neue Woche startet und das Wetter zeigt auch endlich wieder ein freundliches Gesicht. 

Heute gibt es viel Sonne, dazu ein paar harmlose Wolken und angenehm milde Temperaturen. Doch der Westwind bringt ab morgen wieder Wolken und auch Regen. 

Die Sonne sollte man, wenn man kann, genießen. 

Wetter: Landregen und kühle Temperaturen

Im Sendegebiet wird es heute nass, ziemlich nass.
Vom Morgen an bis zum späten Nachmittag fällt aus dichter Bewölkung immer wieder Regen, teils auch mal kräftig. Dabei erinnern die Temperaturen eher an den Herbst. Es wird unangenehm kühl.

Wetter: Der Wind geht, es bleibt aber wechselhaft

Weiterhin gefangen im Einfluss von schwächelnder Höhenkaltluft bleibt es zwar wechselhaft, aber ganz so schlecht wird es dann doch nicht. 

Der Wind der vergangenen Tage schwächt sich immer mehr ab, der Wolken-Sonne-Mix bleibt. Die Schauertätigkeit ist heute auch nicht so stark wie zuletzt. Nur vereinzelnd fallen ein paar Tropfen, dazu wird es mit Sonne auch mal wieder die 20 Grad geben. Der Wind, der immer noch spürbar ist, sorgt dafür, dass sich das Ganze eher unangenehm anfühlt.

Alles in allem zwar kein Sommertag im Juli, aber immerhin gibt es mal wieder ein bisschen Sonne.

Wetter: Vor allem der Wind ist unangenehm

Es geht wechselhaft in die neue Woche. Während im Süden des Landes der Sommer herrscht, tobt sich bei uns weiterhin gefühlt der Herbst aus. Auch heute bestimmen viele Wolken, Regen und unangenehmer Wind unser Wetter, die Sonne zeigt sich nur zwischendurch mal kurz. Dabei bleiben auch die Temperaturen für Juli deutlich zu kühl.

Bereits morgen wird der Wind schwächer und nach und nach kommt die Sonne besser durch. Richtig Sommer wird es aber nicht.

Wetter: Windig, wolkig und zeitweise nass

Gestern gab es endlich den wichtigen Regen und auch heute benötigt man einen Schirm. Neben vielen Wolken gibt es hin und wieder mal etwas Sonne. Im Tagesverlauf ziehen immer wieder Schauer durch, teils auch Gewitter und der Wind weht dabei recht ruppig. Weiterhin bleibt es eher mäßig warm.