Außenbandriss bei SVM-Torhüter Erik Domaschke

Der Torhüter des SV Meppen, Erik Domaschke, hat sich beim Drittliga-Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des SC Freiburg einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Das hat der Verein heute mitgeteilt. Domaschke musste nach einer Rettungsaktion in der 75. Minute verletzt ausgewechselt werden. Laut Verein muss der Stammtorhüter in dieser Woche pausieren. Nach dem Beginn der physiotherapeutischen Behandlung soll von Tag zu Tag beobachtet werden, wie die Heilung verläuft. Das nächste Spiel bestreitet der SV Meppen am kommenden Samstag. Gegner ist auswärts der VfL Osnabrück. Das Spiel beginnt um 14 Uhr im Stadion an der Bremer Brücke.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm