Auffahrunfall bei Großkontrolle auf der A30

Bei einem Unfall auf der A30 bei Bad Bentheim ist am Dienstag ein Mann leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 41-Jährige kurz hinter der Anschlussstelle Gildehaus in Richtung Osnabrück unterwegs, als er zu spät bemerkte, dass der Verkehr vor ihm aufgrund einer Kontrolle abbremste. Dadurch fuhr er mit seinem Transporter nahezu ungebremst auf einen Lkw auf. Das Führerhaus seines Wagens wurde stark eingedrückt. Der Mann konnte sich selbstständig befreien, zog sich aber leichte Verletzungen zu. Der Gesamtschaden wird auf etwa 42.500€ geschätzt.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm