Atomkraftgegner demonstrieren vor Lingener Brennelementefabrik

In der vergangenen Woche haben wir noch darüber gesprochen, wie sich die Zeit des Kernkraftwerks Emsland dem Ende neigt. Doch wenn das Kernkraftwerk vom Netz geht, wird in der Brennelementefabrik ANF des französischen Konzerns Framatome in Lingen weiter gearbeitet. Ein Ende ist hier nicht in Sicht. Im Gegenteil: Es steht aktuell sogar eine mögliche Beteiligung eines russischen Konzerns an der Fabrik im Raum. Das ist Atomkraftgegnern natürlich ein Dorn im Auge. Zahlreiche Antiatomkraft- und Umweltinitiativen haben deshalb am Samstag vor der Lingener Brennelementefabrik demonstriert. Daniel Stuckenberg berichtet:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm