Arbeitslosigkeit in der Region im Juni leicht gestiegen

Die Arbeitslosigkeit ist im Juni an Ems und Vechte leicht gestiegen. Das geht aus dem aktuellen Arbeitsmarktbericht der Agentur für Arbeit Nordhorn hervor. Demnach waren im Monat Juni 9 337 Menschen im Agenturbezirk arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote bleibt bei 3,3 Prozent. Der Arbeitsmarkt in der Region habe an Dynamik verloren. Aktuell halten sich Arbeitgeber im Emsland und in der Grafschaft Bentheim mit Neueinstellungen zurück. Im Landesvergleich seien die Beschäftigungsperspektiven im Agenturbezirk aber als positiv zu bewerten, so René Duvinage, Chef der Nordhorner Arbeitsagentur. Zugleich sei die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen weiterhin hoch. Die Zahl der gemeldeten Bewerberinnen und Bewerber gehe im Vergleich zum Vorjahr zurück. Dies sei darauf zurückzuführen, dass viele Verträge bereits unterzeichnet worden seien.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm