Angeklagter unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht

Ein Angeklagter muss sich heute wegen gefährlicher Körperverletzung in einem Berufungsverfahren vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Der 27-Jährige befindet sich derzeit in der JVA Oldenburg. Ihm wird vorgeworfen, im Juni 2020 in Geeste mit einem Knüppel auf fünf Zeugen zugelaufen zu sein. Dabei soll er Schlagbewegungen in Richtung der Zeugen gemacht haben. Der Angeklagte soll sich einem der Zeugen zugewandt haben. Mindestens dreimal soll er versucht haben, diesen zu schlagen. Der Zeuge soll seinen Arm schützend vor seinen Kopf gehalten haben. Der Angeklagte soll den Zeugen dann am Finger getroffen haben. Danach soll der Angeklagte weggelaufen sein. Unterwegs soll er gegen einen Fahrradanhänger mit Kind getreten haben. Auch in einem Supermarkt in Geeste soll er etwas gestohlen haben. In allen Fällen soll der Angeklagte unter dem Einfluss von Alkohol gestanden haben, in einem Fall zusätzlich unter dem Einfluss von Cannabis.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm