“Aktion Fischotterschutz” erhält Fördergelder

Die “Aktion Fischotterschutz” hat einen Förderscheck über 1500 Euro vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz erhalten. Diesen überreichte gestern Dorothea Altenhofen, die Geschäftsführerin der Gebietskooperation Vechte des NLWKN in Meppen. Laut Altenhofen entschied man sich für die Aktion, da momentan ein Wachstum der Fischotterpopulation zu erkennen sei. Dr. Oskar Kölsch von der “Aktion Fischotterschutz” erklärte, das Geld in Spurensucherseminare und die Ortung und Kartierung der Tiere zu investieren.

Foto: © Jan Piecha

 

 

 

 

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm