“AIDAcosma” hat Baudock der Meyer Werft verlassen

Die “AIDAcosma” hat das Dock der Papenburger Meyer Werft verlassen. Das 337 Meter lange Kreuzfahrtschiff ist im Werfthafen an der Ausrüstungspier festgemacht worden. Wie die Meyer Werft mitteilt, sollen dort nun zunächst die Masten und Schornsteine montiert werden. Anschließend werde der Innenausbau des Schiffes fertiggestellt. Ende des Jahres soll das Schiff über die Ems überführt werden und Kurs auf die Kanarischen Inseln nehmen. Bei der “AIDAcosma” handelt es sich um das baugleiche Schwesterschiff der “AIDAnova”. Diese war 2018 als weltweit erstes vollständig mit Flüssiggas betriebenes Kreuzfahrtschiff in Papenburg fertiggestellt worden.

Foto © Meyer Werft

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Programm