Adventsmarkt auf Schloss Clemenswerth abgesagt

Der diesjährige Adventsmarkt auf Schloss Clemenswerth wurde abgesagt. Das teilte eine Sprecherin auf Anfrage der ems-vechte-welle mit. Die Entscheidung wurde gestern getroffen. Da Großveranstaltungen mit über 1.000 Besuchern noch bis zum Jahresende verboten sind, würde der Aufwand die Kosten nicht decken. Mit der frühen Absage wolle man außerdem seiner Verantwortung gegenüber allen Teilnehmenden gerecht werden. Vor allem auch den Ausstellern, die nun endlich Planungssicherheit hätten. Die Sprecherin Ramona Krons teilte außerdem mit, dass das “Fest der Sinne” und “Park Art” im nächsten Jahr wie geplant statt finden würden. Falls die Corona-Maßnahmen verlängert werden würden, könnte man die Veranstaltungen problemlos auch unter den aktuell geltenden Bedingungen durchführen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm