Coronavirus-Update: Inzidenzwert liegt in der Grafschaft aktuell bei 127,6

Die Zahl der bestätigten Fälle mit dem Coronavirus ist in der Region über das Wochenende erneut gestiegen. In der Grafschaft sind 53 neue Fälle registriert worden, im Emsland sind es 114 Neuinfektionen. In beiden Landkreisen gab es jeweils einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19. Akut infiziert sind im Emsland aktuell 350 Menschen, in der Grafschaft sind es 360. Während der Inzidenzwert nach Angaben des Landesgesundheitsamtes im Landkreis Emsland bei 71,6 Fälle pro 100.000 Einwohner liegt, beträgt er in der Grafschaft Bentheim jetzt 127,6. Trotz der insgesamt hohen Fallzahlen, gibt es in der Grafschaft Bentheim eine positive Tendenz. Am Samstag wurden 30 neue Fälle gemeldet, am Sonntag 18 und am Montag fünf Neuinfektionen.

Einbruch in Bäckereifiliale in Neubörger

Auf Zigaretten und Spirituosen haben es Diebe in der Nacht zu Sonntag bei einem Einbruch in Neubörger abgesehen. Laut Polizei haben Unbekannte die Eingangstür einer Bäckereifiliale an der Kirchstraße beschädigt und sich so Zugang zum Verkaufsraum verschafft. Sie nahmen mehrere Schachteln Zigaretten und diverse Flaschen Spirituosen mit. Der Sachschaden wird auf etwa 1800 Euro geschätzt. Zeugen sollten sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Hoher Sachschaden nach Einbruch in Nordhorner Wohnhaus

Mehrere tausend Euro Sachschaden haben Unbekannte am Sonntag bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Nordhorn hinterlassen. Wie die Polizei mitgeteilt hat, sollen die Täter zwischen 17 Uhr und 19 Uhr durch ein Fenster in das Haus an der Rosenstraße eingestiegen sein. Gestohlen wurde Schmuck. Die Polizei sucht Zeugen.

Einbruch in Nordhorner Gaststätte

Unbekannte sind in der Nacht zu Sonntag in eine Gaststätte in Nordhorn eingebrochen. Die Täter sollen einen Tresor und Bargeld aus dem Gebäude an der Denekamper Straße gestohlen haben. Der Gesamtschaden wird auf rund 800 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Einbruch in Anglerhütte in Wietmarschen

Bei einem Einbruch in eine Anglerhütte in Wietmarschen haben Unbekannte zwischen Samstag und Sonntag einen Sachschaden von rund 500 Euro verursacht. Laut Polizei haben die Täter in der Hütte an der Fledderstraße mehrere Fenster beschädigt und einen Hammer gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

OVG in Münster befasst sich mit Klage der Stadt Nordhorn gegen Ochtruper Outletcenter

Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen beschäftigt sich heute mit einem länderübergreifenden Streit um Umsätze im Einzelhandel. Die Stadt Nordhorn hatte gegen den Bebauungsplan der Stadt Ochtrup in Nordrhein-Westfalen geklagt. Dort will ein Outletcenter seine Fläche in Richtung Norden auf der Brachfläche einer ehemaligen Textilfabrik erweitern. Die Stadt Nordhorn bewertet das Erweiterungsvorhaben als einen Angriff auf die Innenstädte und Ortskerne, die bereits heute vor großen Herausforderungen wie dem Onlinehandel stehen würden. Vor dem Hintergrund, dass Ochtrup als kleineres Mittelzentrum mit dem erweiterten Outletcenter seinen mittelzentralen Versorgungsauftrag massiv überschreite, seien die Beeinträchtigungen für die Region nicht gerechtfertigt, so die Stadt Nordhorn.

Öffentliche Sitzung des Wegeausschusses der Stadt Freren

Heute Abend kommt der Wegeausschuss der Stadt Freren in einer öffentlichen Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Instandsetzung von Gemeindestraßen und -wegen, die Durchführung von Fräsarbeiten an den Straßenseitenräumen sowie die Gräbenreinigung. Beginn der Sitzung ist um 18.30 Uhr im Rathaus in Freren.

WETTER: Mit vielen Wolken in die neue Woche

Die ganzen Tiefdruckgebiete über dem Atlantik können einem die ganze Herbststimmung vermiesen, denn es sind oft Wolken am Himmel. Auch heute starten wir mit Wolken in den Tag, aus denen es zwar kaum bis gar nicht regnet, aber Sonne gibt es eben auch nicht. 
Erst zum Nachmittag lockert es langsam auf und man kann zumindest noch ein wenig untergehende Sonne sehen. 
Der Wind weht wie in den letzten Tagen zeitweise auch lebhafter aus Südwest bei bis zu 12 Grad. 

Grafschafter Volleyballteams klettern in der Tabelle nach oben

Der FC Schüttorf hat an diesem Wochenende beide Spiele gewonnen und sich damit als Tabellenletzter ins Mittelfeld gespielt. Am Samstag siegten die Volleyballer gegen den TUS Mondorf mit 3:2 Sätzen und am Sonntag gegen die Juniors Frankfurt mit 3:1 Sätzen. Damit stehen die Herren in der 2. Bundesliga-Nord aktuell mit fünf Punkten auf Platz sieben. Auch die Damen vom SC Union Emlichheim haben das Spiel heute gegen den SSF Fortuna Bonn gewonnen. Das Spiel endete mit 3:1 Sätzen. Damit sind sie in der Tabelle noch einen Platz nach oben gerückt und befinden sich aktuell mit 11 Punkten auf Platz fünf.

Symbolbild

Überfall auf Tankstelle in Lingen – Polizei sucht Zeugen

In Lingen ist am Samstagabend eine Tankstelle an der Meppener Straße von zwei Unbekannten überfallen worden. Das teilt die Polizei mit. Gegen 22.20 Uhr brachen sie maskiert in den Verkaufsraum ein und forderten die Herausgabe von Bargeld. Dabei bedrohten sie die Angestellte mit einem Messer. Sie öffnete daraufhin die Kasse und brachte sich anschließend in Sicherheit. Die Täter flüchteten mit der Beute in Richtung Altlingener Weg. Zeugen beobachteten die Tat und alarmierten die Polizei. Einer der Täter konnte daraufhin festgenommen werden. Der Zweite ist weiterhin auf der Flucht. Er wird als ca. 20 bis 24 Jahre alt und von schlanker Statur beschrieben. Zudem trug er dunkle Kleidung und eine dunkle Mütze. Die Summe des erbeuteten Geldes ist noch nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolbild © Bundespolizei