7000 Euro Strafe für SV Meppen wegen Pyrotechnik

Der DFB hat dem SV Meppen wegen Pyrotechnik eine Strafe von 7000 Euro auferlegt. Das teilt der SV Meppen mit. Fans des SV Meppen hatten beim Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund II am 6. November Pyrotechnik gezündet und der Spielbeginn verzögerte sich. Der SVM muss nun eine hohe Geldstrafe zahlen. Der Verein habe dem Urteil zugestimmt.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm