Wietmarschen: 83-jähriger Autofahrer überschlägt und verletzt sich schwer

Bei einem schweren Autounfall bei Wietmarschen hat sich heute ein 83-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Die Polizei teilt mit, dass der Fahrer gegen 15 Uhr auf der A31 auf Höhe des Rastplatzes “Ems-Vechte-West” unterwegs war. Dort ist er nach rechts von der Straße abgekommen. Dadurch überschlug er sich mit seinem Auto und kam damit auf dem Dach zum Stehen. Der Autofahrer wurde mit seinen schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn war für die Zeit der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt.

Verein Flüchtlingshilfe auf dem Hümmling veranstaltet Demo gegen Rechts in Esterwegen

Der Verein Flüchtlingshilfe auf dem Hümmling veranstaltet heute Nachmittag eine Demonstration gegen Rechts in Esterwegen. Das berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung. Demnach seien laut dem Mitorganisator der Vereins, Chris Zankl, für die Demonstration 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet worden. Der Verein Flüchtlingshilfe auf Social Media angekündigt, dass die Demonstration um 16 Uhr auf dem Dorfplatz stattfindet. Der genaue Standort der Demo ist zwischen dem Informationszentrum und der evangelischen Kirche. Laut der Ankündigung sollen die Teilnehmenden dabei unter dem Motto „AfD – Nein Danke “ gemeinsam Stellung beziehen. Es sei dabei jeder eingeladen, der für Offenheit und Miteinander und gegen Ausgrenzung und Rassismus eintreten will. Nach Angaben der Zeitung würden bei der Demonstration Esterwegens Bürgermeister Heinrich Thomes, sowie Vertreterinnen und Vertreter der katholischen, evangelischen und islamischen Gemeinden erwartet werden.

Diebstähle in Haren und Papenburg: Polizei sucht Zeugen

Im Emsland hat es innerhalb der vergangenen Woche verschiedene Diebstähle gegeben. Nach Angaben der Polizei sind Täter in Haren zwischen vorgestern 19 Uhr und gestern 7:45 Uhr bei einem Getränkehändler in der Rütenbrocker Straße eingebrochen. Sie verschafften sich dort Zugang zu einem Leergutcontainer und entwendeten 16 leere Getränkekisten. Daraufhin flohen die Täter in unbekannte Richtung. In einem weiteren Fall haben sich Unbekannte gestern zwischen 17 Uhr und 18:30 Uhr in Papenburg Zugang zu einem Spind in dem Fitnessstudio an der Straße Am Stadtpark verschafft. Die Täter stahlen persönliche Gegenstände aus dem Spind. Die Polizei sucht in den beiden unterschiedlichen Fällen nach Zeugen.

Programm