Flüssiger Stahl in Lingener Stahlwerk ausgetreten

Gestern Abend ist gegen 21:30 Uhr im Lingener Stahlwerk der Benteler Steel Tube GmbH flüssiger Stahl ausgetreten. Nach ersten Informationen wurde dabei niemand verletzt. Die Feuerwehren aus Lingen und Bramsche löschten mehrere Kleinbrände. Die Mitarbeiter brachten sich auf dem Werkparkplatz in Sicherheit.

Foto © H. Lindwehr

5000 Euro Schaden bei Einbruch in Werkstatt in Sustrum

Unbekannte sind zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen in eine Werkstatt an der Rütenbrocker Straße in Sustrum eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, stahlen die Täter diverse Werkzeuge und flüchteten im Anschluss mit ihrer Beute. Der Schaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Zu Besuch im Tierpark Nordhorn – Otto und Ottilie

Im Tierpark Nordhorn haben viele Tiere ein Zuhause gefunden. Immer wieder kommen aber auch Tiere in den Nordhorner Zoo, die nicht dauerhaft bleiben sollen. In den vergangenen Wochen haben wir euch hier an dieser Stelle schon die Arbeit der Auffangstation im Tierpark Nordhorn vorgestellt und das Brachvogelschutzprojekt. Dabei ist es immer das Ziel, die Tiere wieder auszuwildern. So war es auch bei Otto und Ottilie. Die Geschichte dieser beiden vorübergehenden Bewohner des Tierparks Nordhorn ist aber eine ganz besondere. Ems-Vechte-Welle-Reporterin Wiebke Pollmann berichtet:

Download Podcast

Kein trauriges Ende dieser Geschichte, sondern ein absolutes Happy End. Wir hoffen, sie haben den Sprung in die Freiheit gut geschafft. Und dass es ihnen dort, wo sie heute leben, gut geht.

Foto © Heike Weber

Kleinkunstpreis “Lingener Theo” verliehen

Am vergangenen Sonntag ist in Lingen der Kleinkunstpreis „Lingener Theo“ verliehen worden. Das teilt die Stadt mit. Insgesamt fünf Kleinkünstler und Duos präsentierten am Sonntag an verschiedenen Spielstätten in der Lingener Innenstadt ihre Kunst in den Bereichen Artistik, Slapstick, Jonglage, Clownerie und Gesang. Den ersten Platz belegte ein Clown-Duo aus Spanien.

Pedelec in Lingen gestohlen

In Lingen ist am Mittwoch zwischen 8:30 Uhr und 12:50 Uhr ein Pedelec gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilt, befand sich das Pedelec auf dem Fahrradparkplatz der Berufsbildenden Schule Lingen Wirtschaft. Unbekannte haben die Schlösser entfernt und das Rad gestohlen. Der Schaden wird auf rund 1800 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Programm