Tödlicher Unfall auf B 70: 35-Jähriger stirbt noch an Unfallstelle

Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen auf der B 70 bei Kluse ist ein 35-Jähriger tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben war der Mann gegen 4.20 Uhr in seinem Auto in Richtung Dörpen unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Wagen nach links von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Daraufhin wurde der 35-Jährige aus dem Auto geschleudert. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Das Auto geriet in Vollbrand. Neben Polizei und Feuerwehr waren auch der Rettungsdienst und Notfallseelsorger vor Ort. Die B 70 war für die Zeit der Unfallaufnahme und für die Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Symbolbild

Programm