HSG Nordhorn-Lingen gewinnt Testspiel gegen VfL Lübeck-Schwartau

Die HSG Nordhorn-Lingen hat ihr Testspiel gegen den VfL Lübeck-Schwartau gestern Abend mit 31:29 gewonnen. Wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet, führte die HSG zur Halbzeit bereits mit 16:13. In der zweiten Halbzeiten glich Lübeck-Schwartau zwischenzeitlich aus. Die HSG konnte sich aber noch mal steigern und zeigte eine starke Abwehrleistung. Allein zehn der 31 Tore für das Zwei-Städte-Team erzielte Pavel Mickal. HSG-Trainer Daniel Kubes zeigte sich zufrieden. Die Abläufe würden besser funktionieren als noch in der vergangenen Woche. Man komme besser in Fahrt und mache weiterhin Fortschritte.

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nach Tod von Nordhornerin gegen ihren Ehemann

Im Zusammenhang mit dem Tod seiner Ehefrau ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft gegen einen Mann aus Nordhorn. Wie die „Grafschafter Nachrichten“ schreiben, hätten Sanitäter die 40-Jährige am Dienstagmorgen leblos aufgefunden. Die Rettungskräfte seien gegen 6:30 Uhr zu einem Einfamilienhaus im Ortsteil Klausheide gerufen worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bestehe der Verdacht, dass der 49-jährige Ehemann seine Frau getötet habe. Gegen ihn soll ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Totschlags eingeleitet worden sein. Der Mann sei bereits am Dienstag festgenommen worden und sitze nun in Untersuchungshaft.

Symbolbild © Bundespolizei

Programm