Droggenschmuggler aus Papenburg zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt

Ein junger Drogenschmuggler aus Papenburg wurde heute zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Das teilte das Landgericht Osnabrück mit. Dem jetzt 22- Jährigen wurde vorgeworfen mit Mittätern letztes Jahr nach Groningen gefahren zu sein, wo einer der Täter ein Paket Marihuana in den Kofferraum schmuggelte. Außerdem soll er zwischen September 2018 und April 2019 in vier Fällen jeweils zwei bis drei Gramm Marihuana zum Eigenkonsum gekauft haben.

Reifendiebstahl in Werlte: Täter für mehrere Jahre in Haft

Zwei Männer, die wegen Bandendiebstahls vor Gericht waren, müssen für mehrere Jahre in Haft. Das teilt das Landgericht Osnabrück mit. Im Jahr 2018 haben sie sich unter anderem in Werlte mit anderen Mittätern zusammengeschlossen, um Diebstähle bei Reifen- und Fahrzeughändlern bzw. -herstellern zu begehen. Die Täter verluden hochpreisige LKW- und Spezialreifen auf mitgebrachte Fahrzeuge. Die Reifen verkauften sie nach Feststellung der Kammer selbst oder fanden über das Internet Abnehmer. Der Gesamtwert der entwendeten Reifen beträgt 230.000 Euro. Die Kammer verurteilte die Täter nun zu vier Jahren und drei Monaten Haft.

Kalafut verlängert seinen Vertrag bei der HSG Nordhorn-Lingen

Der Handballspieler Dominik Kalafut verlängert seinen Vertrag bei der HSG Nordhorn-Lingen um ein weiteres Jahr. Das teilt der Verein mit. Seit 2013 ist er bei der HSG unter Vertrag. Vorher war er unter anderem beim Wilhelmshavener HV und beim französischen Erstligisten Cesson-Rennes Metropole aktiv. Seit 2017 spielt der 25-Jährige für die slowakische Nationalmannschaft. Daniel Kubes freut sich über die weitere Zusammenarbeit und sieht bei dem jungen Spieler viel Potential.

Euregio-Klinik in Nordhorn erweitert Besuchsmöglichkeiten

Die Euregio-Klinik in Nordhorn erweitert ab Mittwoch die Besuchsmöglichkeiten. Das berichten die Grafschafter Nachrichten. Ein Patient darf ab Mittwoch bis zu zwei Besucher gleichzeitig empfangen, so Geschäftsführer Michael Kamp. Es ergebe sich für immobile Besucher die Möglichkeit sich begleiten zu lassen, erklärt Kamp. Die Besucherzeit ist weiterhin auf 30 Minuten und den Zeitraum zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr begrenzt, um große Menschenansammlungen zu vermeiden. Es gelten weiterhin die bekannten Hygienevorschriften.

Gebäude in Meppen mit Graffiti beschmiert

Unbekannte haben in der Neustadt in Meppen zwischen dem 11. Juli und dem 18. Juli mehrere Gebäude mit Graffiti beschmiert. Die Tat ereignete sich in der Haselünnerstraße. Die Täter beschädigten drei Wohn- und Geschäftshäuser, ein Mehrfamilienhaus und einen PKW. Die Polizei sucht Zeugen.

Damenmannschaft des SV Meppen bekommt Nationalspielerin

Die Fußball-Damenmannschaft des SV Meppen bekommt eine Nationalspielerin. Die 35-jährige Polin Agnieszka Winczo wechselt vom Liga- Rivalen SC Sand zum SV Meppen. Insgesamt absolvierte die Spielerin 105 Partien für die polnische Nationalmannschaft und schoss rund 40 Tore. Außerdem wurde sie zweimal Torschützenkönigin in der zweiten Bundesliga. Die Sportliche Leiterin des SV Meppen, Maria Reisinger, bezeichnet die 35-Jährige als absolute Wunschspielerin.

Zahl der COVID-19 Fälle im Emsland gestiegen

Im Emsland sind neue COVID-19 Fälle hinzugekommen. Die Zahl der an COVID-19 erkrankten Menschen ist über das Wochenende von 18 auf 21 gestiegen. In Werlte gibt es aktuell zehn Fälle, in Sögel sechs, in Lathen vier und in Lingen einen bestätigten Corona-Fall. Rund 120 Personen befinden sich in Quarantäne. In der Grafschaft Bentheim ist die Zahl der aktuellen Corona-Fälle über das Wochenende leicht zurückgegangen – von sieben auf aktuell sechs Fälle.

Bundespolizisten beschlagnahmen in Bad Bentheim 1 Kilo Kokain

Beamte der Bundespolizei haben am Samstagvormittag in Bad Bentheim einen mutmaßlichen Drogenschmuggler festgenommen. Die Bundespolizisten hatten rund ein Kilogramm Kokain bei einem 36-jährigen Mann entdeckt. Der Mann war mit einem Intercity aus Amsterdam nach Deutschland eingereist. Bei einer Personenkontrolle fanden die Beamten im Rucksack des 36-Jährigen eine Plastikdose mit zwei Haschkeksen und ein Päckchen mit rund einem Kilo Kokain. Die beschlagnahmten Drogen haben einen Straßenverkaufswert von rund 70.000 Euro. Ein Haftrichter beim Amtsgericht Meppen hat einen Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Droggenschmuggler erlassen. Mittlerweile sitzt der Mann in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft.

Foto (c) Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Campus Lingen organisiert Auto-Zeugnisverleihung

Zeugnisverleihungen sind für die Absolventen meist ganz besondere Augenblicke in ihrem Leben, an die sie sich noch lange erinnern werden. Das Zeugnis wird meist in festlichem Rahmen auf einer Bühne übergeben. Die Absolventen haben in der Regel ihre stolzen Angehörigen mit dabei. Wegen der Corona-Pandemie ist all das in diesem Jahr jedoch nicht möglich. Am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück hat man sich deshalb für die Zeugnisvergabe des Instituts für Duale Studiengänge etwas Besonderes ausgedacht: Die Absolventen haben ihre Bachelorzeugnisse bei einer Auto-Zeugnisverleihung bekommen. Reporterin Aline Wendland war dabei.

Download Podcast