20-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Emsbüren lebensgefährlich verletzt

Ein 20-jähriger Motorradfahrer ist gestern bei einem Unfall in Emsbüren lebensgefährlich verletzt worden. Ein 44-jähriger Autofahrer hatte den entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen, als er von der Dorfstraße nach links auf die Letberger Straße abbog. Der 20-Jährige bremste stark ab, stürzte und rutschte frontal unter das Auto. Der junge Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt.

Foto © Lindwehr

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm