18-jähriger Nordhorner wegen Körperverletzung vor Gericht

Ein 18-Jähriger muss sich heute vor dem Amtsgericht Nordhorn verantworten. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, zu Beginn des Jahres am ZOB in Nordhorn einer Person ohne Grund  mit der Faust ins Gesicht geschlagen zu haben. Der Geschädigte soll Nasenbluten und Schmerzen erlitten haben. Der Angeklagte soll außerdem im Sommer im Rahmen einer polizeilichen Kontrolle die eingesetzten Beamten massiv beleidigt haben.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Programm