Termine

23.06.2017

Nordhorn - Kunst im Kreishaus

 

Unter dem Motto „Kunst im Kreishaus“ können Interessierte morgen die Arbeiten von Wilhelm Frantzen bewundern. Die Themenschwerpunkte der Malereien des Uelseners liegen auf der Landschaft und Architektur. Zu sehen ist die Ausstellung morgen im Foyer der Kreisverwaltung in Nordhorn von halb 9 bis halb 1. Der Eintritt ist frei.

 

23.06.2017

Lingen - Treffen der "Bücher-Babys"

Jeden Freitag zwischen 10:30 und 11:30 Uhr treffen sich in der Lingener Stadtbibliothek die „Bücher-Babys“. Durch den ersten Kontakt mit Büchern, Bildern und Motiven soll die Sprachentwicklung der Kleinsten gefördert werden. Zusammen mit den Eltern können hier auch viele Kontakte geknüpft werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

23.06.2017

Bad Bentheim - Fahrradtour

 

In Bad Bentheim wird heute geradelt! Rund um die Kurstadt erkundet ein Gästeführer mit Ihnen per Fahrrad die Umgebung. Während der Radtour werden Sie auf Wissenswertes hingewiesen. Es gibt natürlich auch Kaffeepausen während der 3 ½ stündigen Tour. Alle Interessierten treffen sich um 14Uhr am Haupteingang des Kurzentrums.

 

23.06.2017

Meppen - Stadtführung

 

Das Emsland hat neben beeindruckenden Landschaften auch faszinierende Städte zu bieten. Eine davon ist die Kreisstadt Meppen. Die alte Festungsstadt zeichnet sich vor allem durch ihre prunkvollen Gebäude aus. Wer Meppen in seiner ganzen Vielfalt erleben möchte, sollte sich heute der traditionellen Stadtführung anschließen. Bei einem ausführlichen Stadtrundgang wird Ihnen Meppen aus unterschiedlichen Perspektiven gezeigt. Die Teilnahme muss vorher angemeldet und der Treffpunkt vereinbart werden.

 

24.06.2017

Lingen - Bilderbücher entdecken

 

Heute können in der Lingener Stadtbibliothek Bilderbücher entdeckt werden. Das von der Stadtbiliothek und der Fachschule St. Franziskus initiierte Projekt soll vor allem der Leseförderung dienen. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen vier und sieben Jahren. Es werden zusammen mit den Kindern Bilderbücher ausgesucht, die dann von den zukünftigen Erziehern vorgelesen werden. Danach finden kreative Mitmachaktionen statt.

 

25.06.2017

Lohne - Frühschoppen

Am 25. Juni ab 10 Uhr kann man in Nordlohne auf dem Dorfplatz Jazz-Frühschoppen. Die Gruppe "Jay Jay`s Border" begleitet die Besucher beim reichhaltigen Frühstück im Schafstall. Der Eintritt beträgt 20€, Kinder in Begleitung sind frei. Im Vorverkauf werden die Karten für 18€ bei den VVKs-Stellen Bürgerbüro Rathaus Lohne, Latus Lohne Kiosk und der Firma Keuter in Wietmarschen angeboten.

26.06.2017

Nordhorn - Menschen, Mode und Maschinen

 

Im Ankleidezimmer des NINO-Hochbaus können Sie heute Nachmittag noch einmal in die Zeit zurückreisen und Pelzmäntel und Roben im „retro-look“ anprobieren. Nordhorn galt in den 60er Jahren als wichtiges Textilzentrum. Besonders das Texilunternehmen „NINO“ entwickelte sich in den 1960er Jahren als Hochburg für Textilindustrie. Wer also etwas über die Textilkultur-und Geschichte der Stadt Nordhorn erfahren will, kann die Ausstellung "Menschen, Mode und Maschinen" besuchen. Die Besucher können anhand von Fotografien, Fernsehreportagen und Originalkleidungsstücken die Nordhorner Modewelt der Nachkriegszeit kennenlernen. Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag von 14-18Uhr. Sonntag von 11-18Uhr.

 

 

26.06.2017

Meppen - Stadtführung

 

Wer heute die Innenstadt Meppens und den historischen Altstadtkern sehen und noch ein paar interessante Fakten über die Stadt lernen möchte, kann heute an der öffentlichen Führung teilnehmen. Treffpunkt ist um 20Uhr am historischen Rathaus.









 

26.06.2017

Papenburg - Langhanteltraining

 

Für Fitnessbegeisterte und Interessierte gibt es heute im Bürgerzentrum Papenburg abwechslungsreiches Training für den ganzen Körper. Durch das Langhanteltraining werden Muskeln und Kondition aufgebaut. Der Fitnesskurs unter der Leitung von Frank Diessel fängt um 19Uhr an und dauert 1 Stunde. Teilnehmen können Männer und Frauen, ganz egal ob Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger.

 

26.06.2017

Papenburg - Zeitspeicher

 

Die Papenburger Geschichte kennenlernen? Das geht am Papenburger Zeitspeicher. Dort kann man sich über den Stadtgründer Dietrich von Velen, den Bau der Torfhütten, die Anlegung erster Kanäle oder auch über die Zeit des Stahlschiffsbau informieren. Aber nicht nur die Vergangenheit Papenburgs kann erkundet werden. Auch über Aktuelles kann man sich informieren. Zum Beispiel über das „Top-Secret-Gelände“ von ATP Automotive Testing Papenburg. Den Zeitspeicher können Sie heute bis 17:00 Uhr besuchen.