Termine

21.08.2018

Nordhorn: IHK-Seniorexperten beraten Existenzgründer und Jungunternehmer

Die IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim lädt Existenzgründer und Jungunternehmer am 21. August 2018 von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr zu einem Beratungsgespräch mit den IHK-Seniorexperten in das IHK-Büro im NINO-Hochbau in Nordhorn ein.

Die IHK-Seniorexperten sind ein Team aus Spezialisten unterschiedlicher Fachrichtungen, die aus dem Berufsleben ausgeschieden sind. Das Angebot reicht von der Hilfe bei der Existenzgründung bis hin zu Tipps für die Betriebsübergabe.

Die Beratung ist kostenlos. Es wird ein Pfandgeld von 25 Euro erhoben, welches die Teilnehmer beim Beratungstermin zurückerhalten. Um eine Terminvereinbarung wird gebeten.

Information und Anmeldung: IHK, Elina Wolf, Tel.: 05921 780147 oder E-Mail: wolf@osnabrueck.ihk.de sowie unter www.osnabrueck.ihk24.de (Nr. 9224)

Wo: IHK Büro

Wann: 9 - 13 Uhr

21.08.2018

Lingen: Kunst vom Speicher im Emslandmuseum

Bilder als Dokumente der Geschichte

In einer neuen Ausstellung zeigt das Lingener Emslandmuseum noch bis zum 7. Oktober Künstlerbilder von Lingen und dem Emsland aus jüngerer Zeit. Die Gemälde, Grafiken und Drucke geben Einblick in die intensive Sammeltätigkeit des Museums, spiegeln aber ebenso das Interesse vieler Museumsbesucher an Ausstellungen zu Themen und Epochen der jüngeren Stadtgeschichte. Die Bilder in der neuen Präsentation zeigen vorzugsweise den Wandel von Landschaft und Stadtbild von den 50er bis in die 90er Jahre. Unglaublich, wie sich das Emsland in dieser Zeit verändert hat!

Immer wieder erhält das Emslandmuseum Nachlässe und Arbeiten von Künstlern aus Lingen und dem Emsland. Aus Platzgründen wandern diese Bestände meistens leider erst einmal ins Depot. Dabei sind die Werke von Künstlern wie August Flinker und August Schlüter, Robert Jahn und Georg Friedemann, Helga Baltabol und Trude Rosner-Kasowski, Karl-Eberhard Nauhaus und Otto Reer, Dr. Gerhard Frischen und Ferdi Pawlowski nicht nur von beachtlichem künstlerischem Rang, sondern auch von hohem dokumentarischem Wert.

Auf besonders empfindsame Weise haben diese und weitere Künstler den Wandel von Stadtbild, Landschaft und Alltag im 19. und 20. Jahrhundert erfahren und auf ihre Weise interpretiert. So wird die Kunst aus dem Museumsdepot zum Zeitzeugen der rasanten Entwicklung in Lingen und dem Emsland in den letzten Jahrzehnten.

Das Museum dankt allen Stiftern und Leihgebern, die Bilder dieser Künstler und entsprechende Hintergrundinformationen zur Verfügung gestellt haben. Viele künstlerische Nachlässe haben so einen dauerhaften Platz im Lingener Emslandmuseum gefunden. Wenn Sie weitere Werke dieser Künstler kennen oder weiterreichende Informationen geben können, so ist das Musuem für entsprechende Hinweise dankbar.

Wann: 14.30 Uhr - 17.30 Uhr

Eintrittspreis: Erw. 4 €, Kinder 2 €, Familienticket 10 €

Wo: Emslandmuseum

22.08.2018

Nordhorn: Café Mittendrin

Einen schönen Nachmittag verbringen Sie heute im Cafe Mittendrin. Das "café mittendrin" findet Sie in Nordhorn. Dort können Sie sich gut auf einen Kaffee verabreden oder bei einem leckeren, selbstgebackenen Kuchen nette Leute treffen. Das "café mittendrin" ist ein gemeinsames Projekt der Nordhorner Tafel und der Baptistenkirche in Nordhorn. Es soll ein Treffpunkt für alle sein - unabhängig vom Geldbeutel. Das Cafe hat heute bis 17 Uhr in Nordhorn geöffnet.

Wo: Café Mittendrin

Wann: bis 17 Uhr

22.08.2018

Neuenhaus: Öffentlicher Abend in der Sternwarte (Thema "Vortrag Sonnensystem")

Der Blick in die Tiefen des Universums fesselt die Menschen seit Jahrtausenden und Sternwarten sind Tore in diese faszinierende Welt. Auf mehreren Etagen laden die Sternwarte und das Planetarium Neuenhaus zum Verweilen ein und bieten spannende Einblicke in die großen und kleinen Wunder des Weltraums. Am heutigen Abend können Sie in der Ausstellung Sternschnuppen in die Hände nehmen und ein Staubkörnchen vom Mond bewundern; auch der Frage "Gibt es Außerirdische" gehen wir nach. Im sich anschließenden Vortrag gehen Sie auf eine Reise durch unser Sonnensystem. Aktuelle und faszinierende Fotografien von aktuellen Raumfahrtmissionen erwarten Sie. Parallel rücken wir die ISS (Internationale Raumstation) in den Mittelpunkt, auf der der deutsche Astronaut Alexander Gerst als Commander tätig sein wird. Im Planetarium erwartet Sie bei jedem Wetter der Anblick des aktuellen Sternenhimmels. Die Live-Moderation ermöglicht es Ihnen, jederzeit Fragen zu stellen. Bei gutem Wetter wird zum Abschluss mit einem der größten, öffentlich zugänglichen Teleskope der Sternenhimmel über Neuenhaus beobachtet.

Wo: Sternenwarte

Wann: 20 Uhr

22.08.2018

Gildehaus: Malschule für Kinder

Jeden Mittwoch findet eine offene Malschule für Kinder und Jugendliche statt. Die Kids können frei entscheiden, wann sie kommen und wie lange sie bleiben möchten, je nach Lust und Ausdauer. Kunstmaterial kann zur Verfügung gestellt oder käuflich erworben oder auch mitgebracht werden, wie z.B. ein Keilrahmen. Die Kinder entscheiden frei, was sie machen möchten; das kann ein mit Acrylfarbe bemalter Keilrahmen, ein Pastellkreidebild oder auch etwas Gebasteltes sein. Bei allen Aktivitäten werden sie fachkundig unterstützt.

Wo: Gilde Art Galerie

Wann: 15- 17 Uhr

22.08.2018

Neuenhaus: Spielnachmittag

Blauer Himmel und die Sonne scheint. Bei heißen Wetter lässt es sich eigentlich nur im kühlen, nassen aushalten. Das Dinkelbad lädt Sie heute zum Spielenachmittag ein. Dort gibt es Badespaß und Erholung für kleine Waserratten. Das Hallenbadteam verwandelt das Schwimmerbecken in eine Spieloase. Viele Spielgeräte bringen jede Menge Spaß und laden zum Toben ein. Der Spielnachmittag ist heute bis 17 Uhr im Dinkelbad in Neuenhaus.

Wo: Dinkelbad

Wann: 15 bis 17 Uhr

22.08.2018

IHK-Energiesprechtag in Lingen

Am 22. August 2018 lädt die IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim von 14:00 bis 17:00 Uhr in Kooperation mit dem Bundesverband der Energieabnehmer e. V. (VEA) zu kostenlosen Einzelgesprächen rund um das Thema Energie und Energieeinkauf ein. Die vertraulichen Gespräche finden im IHK-Büro im IT-Zentrum in der Kaiserstraße 10b in Lingen statt. Das Angebot richtet sich an Unternehmen. Zu dem Termin sollte die letzte Jahresabrechnung mitgebracht werden. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich.

Information und Anmeldung: IHK, Ilona Busemann, Tel.: 0541 353-268 oder E-Mail: busemann@osnabrueck.ihk.de

Wo: IT-Zentrum

Wann: 14 bis 17 Uhr

23.08.2018

Lingen: 303

Jan ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egoistisch ist. Deswegen ist er auch nicht weiter überrascht, als ihn in Berlin seine Mitfahrgelegenheit versetzt. Jule hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern empathisch und kooperativ ist, und bietet Jan einen Platz in ihrem "303“ Oldtimer-Wohnmobil an. Beide sind unterwegs Richtung Atlantik. Jan will nach Spanien, um seinen leiblichen Vater kennenzulernen, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Eigentlich soll es gemeinsam nur bis Köln gehen, doch mit jedem Kilometer eröffnet sich etwas mehr von der Welt des Anderen. Macht der Kapitalismus den Menschen zum Neandertaler? Führt Monogamie ins Unglück und kann man sich aussuchen, in wen man sich verliebt? Die beiden durchqueren Frankreich und erreichen Spanien, ihre fesselnden Gespräche werden immer persönlicher. Und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben ...

Wo: Centralkino

Wann: 20 Uhr

23.08.2018

Meppen: Ronja Räubertochter

Kennt Ihr Ronja Räubertochter?

Ronja ist die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis und lebt zusammen mit seiner lauten, aber liebenswerten Räuberbande in der Mattisburg. Bei Ronjas Geburt hatte ein Blitzeinschlag die Burg gespalten und einen tiefen Abgrund hinterlassen. Eines Tages zieht in den einen Teil, ungeladen und unerwünscht, der gegnerische Räuberhauptmann Borka mit seiner Bande ein und nennt diesen Bereich fortan Borkafeste.

Als Ronja heranwächst und es ihr auf der Burg zu langweilig wird, erkundet sie in langen Streifzügen den Mattiswald, in dem es von Abenteuern und geheimnisvollen Wesen wie Graugnomen, Rumpelwichten und Wilddruden nur so  wimmelt. Eines Tages trifft Ronja auf Birk, den Sohn Borkas. Schnell werden Ronja und Birk Freunde, die immer zueinander halten und sich beschützen. Als ihre Eltern versuchen, diese Freundschaft zu verbieten, ziehen die Kinder aus den zerstrittenen Elternhäusern aus und bauen sich ein neues Heim im Wald …

Wie die Sehnsucht nach den Kindern die raubeinigen Räuberväter schließlich zum Einlenken bringt, erzählt eine der bezauberndsten und fantastischsten Geschichten Astrid Lindgrens in Bildern zwischen karger Naturschönheit und der selbstbewussten Suche nach dem eigenen Lebensweg.

Wo: Freilichtbühne Meppen

Wann: 16 - 18 Uhr

23.08.2018

Sögel: Holznägel machen am Schloss

Am Donnerstag, den 23. August, können Kinder am Emslandmuseum Schloss Clemenswerth von 14.30 bis 16 Uhr einen Nagel aus Holz herstellen.

Zehn Jahre hat es von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung der Schlossanlage gedauert. Viele Hände waren daran beteiligt. Doch wie wurde das Schloss eigentlich erbaut? Welche Arbeitskraft brauchte man dafür und wie viele Handwerker? Bevor mit Zugbank und -messer Holznägel hergestellt werden, lernen die Kinder bei einer kleinen Führung die Möglichkeiten des Bauens und der Holzverarbeitung zurzeit von Clemens August kennen. Die Teilnahme kostet 8 € inkl. Material. Anmeldungen sind unter Tel. 05952 / 93 23 25 erforderlich. Weitere Informationen: www.clemenswerth.de.

Wo: Schloss Clemenswerth

Wann: 14.30 bis 16 Uhr