• Montag 09.07.2018 10:40 Uhr Umfrage: Die Verrohung der deutschen Sprache

    „Ey, was willst du Alter! Halt's Maul, Digga!“ Bei dieser Wortwahl denkt man vielleicht zu erst an Jugendliche. Das sind aber längst nicht mehr die Einzigen, die so reden. Sprache ist ja auch einem ständigen Wandel unterworfen und aktuell scheint der Trend zu einer Verrohung der Deutschen Sprache zu führen. Der Meinung ist auch Markus Silies vom Kolpingwerk Salzbergen mit ihm haben wir bereits über dieses Phänomen gesprochen. Wir wollten aber auch wissen, ob andere Bürgerinnen und Bürger das genau so sehen. Deshalb waren wir in der Lingener Innenstadt unterwegs und haben mal nachgefragt, ob es eine Verrohung der deutschen Sprache gibt und wie dieser Sprachstil so ankommt.



    Download Podcast