• Mittwoch 13.09.2017 09:36 Uhr Mittelatlerfest im Garten der Lutherin

    Das Jahr 2017 ist geprägt von dem Gedenken an die Reformation. Vor 500 Jahren sorgte der Mönch Martin Luther mit seinen Thesen gegen den Ablasshandel in der katholischen Kirche für Aufsehen. Er spaltete die Kirche und sorgte letztlich für die Entstehung der evangelisch-lutherischen Kirche. Anders als bei den Katholiken dürfen bei den Lutheranern auch die Pastoren heiraten. Das hat auch Luther gemacht, seine Frau war die ehemalige Nonne Katharina von Bora. Und die steht am Wochenende im Mittelpunkt des Mittelalterfest im Garten der Lutherin in Twist. Wir haben darüber mit Pastor Uli Hirndorf gesprochen, er ist regionaler Reformationsbeauftragter und Mitarbeiter im Bibelgarten Twist.



    Download Podcast