• Freitag 12.04.2019 12:06 Uhr Lingener Unternehmen bereitet sich auf die Zukunft vor

    50 Prozent aller Fußmatten, die in Deutschland ausliegen, kommen aus dem Emsland. Krass oder?! Also jedes zweite Mal, wenn ihr im Bahnhof, im Flughafen oder in einem Einkaufszentrum über so eine Matte geht, betretet ihr quasi ein Stück Heimatland. Denn diese 50 % stammen vom Unternehmen Emco hier aus Lingen. Gestern hatte das Unternehmen zu einem Pressegespräch eingeladen, denn seit dem Tod des alten Geschäftsführer Harald Müller im Jahr 2015 hat sich das Unternehmen grundlegend neu aufgestellt. Und darüber wollte Emco einmal umfassend informieren. Eine der größten Änderungen, so Geschäftsführer Christian Gnaß, war der Schritt von einer Sparten-Organisation in eine Matrix-Organisation.



    Download Podcast